Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warapuru - oder der "endemische Tourist"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #11
    Dann musst Du Dir einen

    Anwalt nehmen und die Presse scharf machen.
    Sabe o que eu acho? Eu acho coisas perdidas!

    Kommentar


    • #12
      Im Bundesstaat ...

      ... São Paulo wurde das schon erreicht, also warum nicht auch in Bahia? In SP durften einige Condominios sogar eigene "Durchgangswege" fuer "condominiofremde" Personen einrichten, die an den abgeblockten Strand wollen.
      Denn das Gesetz (Lei nº 7661/88, Art. 10, Par. 1 (http://www.lei.adv.br/7661-88.htm) gibt auch vor: “Não será permitida a urbanização ou qualquer forma de utilização do solo na Zona Costeira que impeça ou dificulte o acesso assegurado no caput deste artigo”, d. h. es DARF GAR NICHT bis an den Strand gebaut werden! Und zuvor wird auch ganz klar definiert, was als Strand gilt und was nicht!
      Die Betreiber des Condominios, das beim Musterprozess verloren hatte, wurden vor die Wahl gestellt, entweder den oeffentlichen Zugang wieder herzustellen, oder das Condominio abzureissen. Die haben dann ganz schnell den billigen Weg gewaehlt.
      Leider ist in Brasilien noch immer ein Verhalten der meisten Bewohner zu beobachten, dass noch aus der Zeit der "Coroneis" stammt: wer das Geld hat, hat das Sagen und wer dagegen aufmotzt, hat die Folgen zu tragen. Also besteht man einfach nicht auf dem Recht, von dem man durchaus weiss, dass man es hat, sondern kuscht lieber.
      Das "Auf die Hinterbeine stellen und die Krallen zeigen" (irgendwo im fernen Ausland nennt man das "Zivilcourage"), lernen die Brasilianer erst ganz langsam!

      Ganz nebenbei: der "Umweg" an der Kueste entlang, der vom Nachbarstrand vor das Warapuru fuhert, wurde von den Investoren des Warapuru angelegt!

      Kommentar


      • #13
        Ganz nebenbei

        ist der Umweg ein Zugang oder nicht? Wenn ja wird das Zielpublikum verschreckt wenn nein prevalece o direitooooooooooo.

        Geldwäscherei wurde bisher noch nicht bedacht?

        Der Bedarf besteht zumindest!? Oder nicht??????????????
        Sabe o que eu acho? Eu acho coisas perdidas!

        Kommentar


        • #14
          der Umweg geht über Felsen, dann kommt der Zaun
          und wenn demnächst der Bunker im Paradies funktioniert,
          stehen am Zaun Wärter, mit Sicherheit zur Sicherheit.

          Leben in der unberührten Natur mit der ´Bevölkerung´, Eco...........bringt Geld,
          für den, der es shon hat, Zukunft!

          Wie schon geschrieben, gibt es in Itacaré offiziell knapp 100 Pousadas.
          Die Zahl der Nichtregistrierten ist eine Story für sich.

          Von den knapp 100 registrierten zahlen 40 Pousadas in einen Topf für einen Anwalt, 1.200.- Reais pro Monat.
          Der Anwalt ist scheinbar ein Freund von den Portugals Investoren.

          Ich weiss nicht mehr, ob ich folgenede Geschichte in einer PN
          geschrieben habe, oder im Forum:

          Ein Strandkäseverkäufer in Salvador war fleissig und konnte sich
          nach einiger Zeit eine Strandbar kaufen.
          Der Bürgermeister fragte ihn, warum er nicht eine Terasse
          zum Strand hinstellt.
          Er stellte sie hin, 70.000 Reais Kosten, mit freiem Durchgang
          für die Strandgäste.
          Dann kam die Meldung vom Bürgermeisteramt:

          Weg damit, das ist verboten.

          Das stand im A TARDE, wie es ausging weiss ich nicht.
          Das Bild der Terasse war in der Zeitung, perfekt, mit Durchgang.

          Es lebe die Globalisierung, weg mit der Natur,
          wir brauchen Luxus.
          Was die Kinder mal machen, steht nicht im Programm der Globalisierung.
          Neto

          www.itacare.com.br/pousada/encontrodasaguas

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.735  
          Beiträge: 183.814  
          Mitglieder: 12.522  
          Aktive Mitglieder: 38
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          285 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 284.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X