Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sete Cidades / Piaui

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sete Cidades / Piaui

    #Ad

    Kommentar

      hier ein kleiner reisebericht von mir :

      ich bin letztens von natal nach piripiri gereist , um unter anderem den
      parque nacional das sete cidades
      zu besuchen .
      von natal kann man mit mit der buslinie guanabara direkt in ca 17 std fuer 113 rs nach piripiri fahren . ich habe jedoch die route natal - fortaleza mit der linie nordeste fuer 74 rs ( ca 8 std ) und dann fortaleza - piripiri ( ca 7 std ) mit guanabara fuer 41 rs gewaehlt .
      anmerken moechte ich , dass die busgesellschaften kreditkarten wie visa und mastercard akzeptieren , jedoch nimmt z.b. nordeste in fortaleza keine visacard an , in natal wird visa akzeptiert. also auf der sicheren seite ist man mit beiden karten ....
      der busbahnhof von fortaleza hat einige geldautomaten , an denen man mit seiner maestrokarte bequem geld ziehen kann . in piripiri , esperantina , piracuruca und batalha gibt es keine moeglichkeit mit einer internationalen karte an bargeld zu kommen .
      sollte man am busbahnhof von fortaleza auf seinen anschlussbus warten muessen :
      direkt gegenueber des haupteingangs befindet sich ein internetcafe , in dem man auch eine kleinigkeit zu essen und zu trinken bekommt.
      da das essen in den lanchonetes des busbahnhofs eintoenig , einfach und nich gerade schmackhaft ist , empfehle ich das restaurant cantina do frade /
      av. eduardo girao 951 . ( das restaurant ist ca 300m vom busbahnhof entfernt . wenn man aus dem haupteingang rechts bis zum supermarkt pao de azucar geht - ca. 200 m muss man nur noch ca 100 m um die ecke der strassenkreuzung gehen , um dorthin zugelangen ) . in diesem restaurant gibt es meines erachtens gute pizzen und nudelgerichte sowie kleinigkeiten .
      ansonsten sieht es in der naeheren umgebung nicht besonders gut aus , um sich die zeit totzuschlagen . besonders nachts empfand ich es dort sehr unangenehm . bei einer meiner frueheren reisen stand ich des nachts vor dem merkwuerdigerweise geschlosssen busbahnhof . da ich von weitem als gringo erkennbar war , beschloss ich von 01.00 - 05.00 die nacht im supermarkt zu verbringen . meine guete , was liefen dort vor der eingangstuer fuer gestalten rum ......
      zur busreise von fortaleza nach piripiri moechte ich anmerken , dass man ca.
      1 std. nach dem busstop in sobral eine atemberaubende aussicht auf das land bekommt , wenn der bus die hoehenstrasse erklimmt . deshalb sollte man auf jeden fall bei tage diese route bereisen .
      in piripiri gibt es einige pousadas , ich jedoch habe die pousada fazenda sete cidades am eingang des nationalparks gewaehlt . da der nationalpark ca 20 km ausserhalb von piripiri liegt , sollte man ein taxi dorthin nehmen und vorher den preis aushandeln . die pousada fazenda sete cidades ist ganz annehmbar und wird von vielen auslaendischen touristen frequentiert . ein einzelzimmer ist fuer 69 rs incl. fruehstueck erhaeltlich .die rezeption sowie die hotelbar war anfang juli nur bis 22:00 uhr besetzt ; das hotel akzeptiert nur bargeld und man kann auch noch den zimmerpreis runterhandeln - ich habe 55 rs avista bezahlt . ach so , mobilfunktelefone haben dort defintiv keinen empfang .
      die zimmer haben klimaanlage und warmwasserdusche . ich empfehle aber , nicht bei geoeffntem fenster zu schlafen , da ich in dieser gegend desoefteren die bekanntschaft mit skorpionen , vogelspinnen und klapperschlangen gemacht habe .
      den parkbesuch sollte man auf jeden fall morgens um acht uhr bei parkoeffnung beginnen , da es dort gluehend heiss wird - man sollte auf jeden fall genug getraenke mit sich fuehren und gutes schuhwerk sowie eine kopfbedeckung tragen .
      da der nationalpark von der ibana zu einer anderen institution wechselte , musste ich an diesem tage keinen eintritt von 5 rs bezahlen - jedoch muss man einen parkfuehrer fuer 15 rs engagieren . man kann die sieben einzelnen ,,staedte,, und den wasserfall ,,cachoeira do riachao,, ( badehose nicht vergessen ) zwar zu fuss bewandern , aber angenehmer ist die rundtour im park mit einem kfz da der park ca 62 qkm gross ist und man mindestens 20 km laufen muss .....
      der park besteht aus unzaehligen fantastischen felsformationen , umgeben von einer ueppigen fauna und flora . man kann dort nicht nur schlangen , leguane , cachorros do mato und mocos sehen , sondern auch mit viel glueck auch pumas . ich selber konnte leider nur frische spuren eines pumas entdecken .
      das absolute highlight des parkes sind jedoch die ca 5-10 tausend jahre alten praehhistorischen wandmalereien der ureinwohner , welche nicht nur erich von daeniken spekulieren liessen , dass es sich dort um einen ufo - landeplatz handelte . ich habe dort rotfarbene handabdruecke fotografiert , bei einer wandmalerei hatte ein handabdruck sechs finger ; ausserdem waren dort ein abbild eines flugzeuges und einer dna-kette - sehr merkwuerdig .......
      in einer grossen felsformation war inmitten dieser ein ca 1qm grosses loch - exakt zur sonnenwende ( 2mal im jahr ) ging dort die sonne auf - ob das nur eine laune der natur war ?????

      ein weiterer teil meiner piaui-reise wird folgen .....

    • #2
      hallo buggyman,

      warst du auch in delta do parnaiba oder lenções maranhaenses? wäre für tipps dankbar, fliege morgen nach sao luis!

      abraços,
      s.
      Zitat von buggyman Beitrag anzeigen
      hier ein kleiner reisebericht von mir :

      ich bin letztens von natal nach piripiri gereist , um unter anderem den
      parque nacional das sete cidades zu besuchen .
      .....
      Zuletzt geändert von sfio; 17.07.2007, 16:54. Grund: Zitat gekürzt

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Brasilien Forum Statistiken

      Einklappen


      Hallo Gast,
      Du hast Fragen?
      Wir haben die Antworten!
      >> Registrieren <<
      und mitmachen.

      Themen: 24.778  
      Beiträge: 184.046  
      Mitglieder: 12.557  
      Aktive Mitglieder: 39
      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Santa_Catarina.

      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

      Online-Benutzer

      Einklappen

      273 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 270.

      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      Lädt...
      X