Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen an alle Salvadorspezialisten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen an alle Salvadorspezialisten

    Geschrieben von Sue am 31-Okt-03 um 15:02 Uhr

    Hallo Bahiafans,
    ich bin im Dezember vom 21.12. bis zum 29.12. (leider nicht über Silvester) mit meinem Freund in Salvador. Wir wollen uns aufjedenfall zuerst die Stadt Salvador ansehen und dann die traumhaften Strände genießen. Ich habe gehört, dass die Gegend nördlich um Salvador von den Stränden schöner sein soll als in Salvador direkt.
    Wir hatten vor einen Teil der Woche direkt in Salvador zu verbringen und den Rest evt. etwas außerhalb. Ist das sinnvoll, oder kann man genausogut Tagestrips von Salvador unternehmen?
    Sicherlich ist es sinnvoll gerade um die Weihnachtszeit, im Vorwege eine Unterkunft zu buchen.
    · Wie lange braucht man, um ganz relaxed Salvador zu erkunden?
    · Was sollte man auf keinen Fall verpassen su sehen oder zu erleben?
    · Wer kann mir eine schnuckelige Unterkunft und eine nette Gegend um Salvador empfehlen?
    · Was könnt ihr mir für Weihnachten empfehlen – eher in Salvador oder lieber abseits des Trubels?
    Die meisten feiern natürlich im Kreise ihrer Familie.
    · Wie wird Weihnachten in und um Salvador gefeiert, findet auch so etwas wie Leben auf der Straße statt? Gibt es so etwas wie einen Gospelchor in einer Kirche, oder ähnliches ?
    Würde mich sehr über viele Antworten und Tips freuen!
    Sue



    --------------------------------------------------------------------------------
    #1, RE: Fragen an alle Salvadorspezialisten
    Geschrieben von Annette am 02-Nov-03 um 23:58 Uhr


    So offen wie die Brasilianer sind feiern sie auch Weihnachten nichts mit verschlossenen Türen im Kreise der Familie sondern mit Nachbarn und Freunden, man besucht sich in der Nachbarschaft wünscht sich ein schönes Fest isst und trinkt zusammen z.B. um Mitternacht einen Truthahn. Auch die Mitternachtsmesse gibt es und an vielen Orten hat es lebendige Krippenspiele d.h. Maria und Josef ao vivo in der Krippe. Salvador ist unerschöpflich, die Gruppen der Axe Musik spielen an bestimmten Wochentagen und Plätzen und so ein Konzert sollte man sich nicht entgehen lassen (Araketu, Donnerstags/Timbalada Sonntags usw,) Viele Konzerte Daniela Mercury etc. sind im spanischen Club in Olinda. Ausserhalb Savadors ist die Chapada Diamantina empfehlenswert mit vielen Grotten, Wasserfällen und Tafelbergen. An Stränden gibt es unentlich viele ich war im Maerz in Barra Grande de Camamu heute ist es noch unberührt. Ansonsten ist Morro de Sao Paulo der 3 u. 4 Strand noch ruhiger. Itapariqua sollte man an Feiertagen meiden da die Fähre total überlastet ist. Für aktuelle Infos geht doch bei Tours Bahia, Lago de Sao Francizco (um die Ecke bei H. Stern) vorbei Regula gibt Euch gerne Auskunft.
    Gruss
    Annette


    --------------------------------------------------------------------------------
    #2, RE: Fragen an alle Salvadorspezialisten
    Geschrieben von m&m's am 03-Nov-03 um 04:56 Uhr


    Ich steige in Salvador immer in der Naehe der Barra Avenida/Barra ab.
    Es gibt dort mind. 10 Hotels und Pousadas in der Ecke, sind alle nicht zu teuer. Dazu einige Restaurants, Bars, Internetcafés, Waescherei, Friseur, halt alles, und beste Busverbindungen in Richtung Zentrum, Flughafen, Rodoviaria (Busbahnhof) und zu den Straenden.
    Auch sind einige Straende beim Farol da Barra, etc. nur gleich ueber die Strasse.
    Straende: kommt darauf an, wie weit ihr aus der Stadt rauswollt. Von der Barra aus fahren Busse die Kueste entlang bis Lauro de Freitas raus. Eigentlich muesstet Ihr bis dorthin irgendein nettes Plaetzchen gefunden haben. Braucht nur aussteigen...
    Mir gefaellt Itapoa immer noch sehr gut, von der Barra aus eine gute halbe Stunde Busfahrt.

    Zentrum/Pelourinho: Von der Barra aus 5 Minuten mit dem Bus (ca. 2-3 km) . Also auch nicht allzu teuer, wenn ihr mit dem Taxi fahrt.

    Flughafenbus: faehrt vom Flughafen ins Zentrum die Kueste entlang. Am besten vorher wissen, wo ihr so ungefaehr aussteigen wollt. An einigen Stellen sind so 1-2-3 km zwischen den verschiedenen Hotels, wenn man das im Sommer, mit viel Gepaeck zu Fuss machen will...


    Ich bleibe meisst eine Woche-10 Tage in Salvador. Das reicht eigentlich um die wichtigsten Sachen zu besuchen. Mehr ist natuerlich noch besser , ich habe immer Probleme wieder loszufahren...

    Pflichtprogramm in Salvador ist eigentlich der Pelourinho (Altstadt) mit vielen alten Kirchen und Gebaeuden, Restaurants und Bars, sowie der Mercado Modelo (Markt in der Cidade Baixa, per Aufzug vom Pelourinho zu erreichen)
    Nicht schlecht finde ich auch die Forts, Farol da Barra, die im Sueden liegenden Inseln.
    Straende: finde auch die im Norden besser. Bin aber kein Strandfreak.
    Mit besten Grüssen

    Kippe

  • #2
    Fragen an alle Salvadorspezialisten

    Hallo!
    Ich würede 21. bis 24.12. nach Praia do Forte fahren. Da sind tolle Strände. Es gibt auch ein Hotel das ich aber nur von aussen bzw. Internet kenne. http://www.praiadoforte.com/
    Es gibt aber jede Menge Pousadas in allen Preislagen in Zentrum. Mehr Infos kriegst Du auch unter http://www.costadoscoqueiros.com/index.html

    Ab 24.12 steigen die Preise!!!! Da würde ich in Salvador eine günstige Unterkunft suchen.

    Viel Spass
    Stefan

    Kommentar


    • #3
      Unbedingt das schöne Arembepe anschauen kann man mit Praia do Forte gleich mitereschlagen. Ist aber meiner Meinung nach einen eigenen Tag wert.
      Dann die netten Inselchen ansehen. Itaparica und vor allem Ilha dos Frades. Letzere ist eine Show. Ich habe noch nie so eine schöne Insel gesehen. Türkises Wasser, das wärmer ist als die Lufttemperatur :shock:
      Aber vorsicht. Die Caipis und dort extrem teuer !!! Die kosten nämlich 5 Real !!!! (prust)

      Wenn ihr die Inseln macht, dann bitte nie eine Organisierte Tour machen, dort wird man nur beschissen. Immer auf eigenen Faust ansehen.

      Kommentar


      • #4
        für alle, die Ausflüge sogar mit dt. Führung machen möchten kann ich nur diese Agentur empfehlen. Habe selbst zu Karneval dort 3 Ausflüge gebucht und war ebgeistert, toller Service und sehr gutes Deutsch und Infos. http://www.terrabrasilis.tur.br/

        Kommentar


        • #5
          Bloss nicht Salvador !

          Oi,

          mein Tipp für Salvador: Bloss nicht länger als einen Tag in der Stadt bleiben ! Alles andere ist nervig und hat nichts mehr mit Erholung zu tun. Wenn man den Weg vom Mercado Modelo über den Fahrstuhl bis zum Pelourinho ablatscht, hat man alles wichtige in Salvador gesehen. Vielleicht mal in 1-2 Kirchen reingucken, z.B. São Fransisco de Assis und die blaue Kirche im Pelô (die Sklavenkirche). Dann nichts wie weg.
          Jeder Strandtag in Salvador ist ein verschenkter Tag, den man an einem der schönen Strände an der Linha Verde nördlich von Salvador hätte verbringen können. Die Salvador-Stadtstrände sind dreckig, versifft und voller Taschendiebe.

          Nördlich von Salvador:

          Praia do Forte ist so inn, dass es für mich schon wieder out ist. Völlig touristisch und überteuert. Der Strand im Dorf selber ist auch nicht soooo besonders, da musst du schon 1 km Richtung Norden durch den Sand waten. Da wirds dann wieder etwas schöner und unberührter.
          Die absoluten Traumstrände in Nordbahia sind Massarandupió, Barra do Itariri und Mangue Seco. Alle 3 sehr schwach touristisch erschlossen, aber landschaftlich absolut überzeugend. Aber Achtung: Es wird eine neue Zufahrtsstrasse (Asphalt) zur Fähre nach Mangue Seco gebaut. Dann geht es dort rund. Also unbedingt noch vorher hinfahren (wenn es nicht schon zu spät ist...).
          Der Flussstrand in Barra de Jacuípe ist auch ganz nett, apropos nett....dort trifft man eventuell auf Neto (der, aus dem alten Forum )

          ....naja und wer es noch nicht weiss: auf Neto´s Sitio ist es auch ganz h6ubsch, besonders die Aussicht und die ständige frische Brise tragen zur Erholung bei. Und zum Abschluss des Abends gibts dann auch noch ien paar Gute-Nacht-Geschichtchen vom Leben (und Sterben) am Amazonas.

          Achso ja, noch was: Weihnachten ist natürlich ein dumme Zeit, um von einem Strand zum anderen zu pendeln, da die meisten Pousadas nur Pacotes über die Feiertage anbieten und wenn ich mich richtig entsinne, fällt Weihnachten dieses Jahr auf Do+Fr, als besonders prädestiniert für ein langes Wochenende mit gepfefferten Preisen....aber wer aus Europa kommt hat ja Euros in der Tasche................

          Baiano
          Man sieht sich,
          in der Unterschicht.


          http://lemi-buecher.de

          Kommentar


          • #6
            Hallo Baiano
            Du hast recht mit den Stränden nördlich von Praia do Forte - aber Massarandupio ist ein FKK Strand und weiss ja nicht ob das jedem gefällt.
            Sobald die Seite von Roberto über Massarandupio wieder online ist stelle ich den link hier rein

            Gruss Stefan

            Kommentar


            • #7
              Oi Stefan,

              Massarandupió ist wohl bekannt dafür ein FKK-Strand zu sein, aber das heisst natürlich nicht, dass man da auch hingehen muss, denn die Zone mit den Baracas und einem wunderschönen Strand ist immer noch beach wear - pflichtig. :oops:

              Also keine Sorgen - dir werden nicht gleich bei Ankunft die Badesachen vom Leib gerissen !

              Es gibt übrigens hinter der Düne auch einige Zeltplätze direkt am sehr idyllischen Flussufer. Traumhaft schön dort.

              Baiano
              Man sieht sich,
              in der Unterschicht.


              http://lemi-buecher.de

              Kommentar


              • #8
                ich hoffe, demnaechst meine Internetseite zu haben,
                um die schoene Gegend abseits der Touristenpfade
                zwischen Arembepe und Praia do Forte
                zeigen zu koennen.

                Derzeit habe ich jedoch das Problem, dass ich nicht mehr bei IG reinkomme.
                In ein paar Tagen werde ich wieder online sein.
                Neto

                www.itacare.com.br/pousada/encontrodasaguas

                Kommentar


                • #9
                  Schöne Strände in der Nähe von Salvador

                  Hallo Sue,

                  mein persönlicher Tipp um noch ein paar schöne Tage in der Nähe von Salvador zu verbringen wäre entweder in Imbassai,(kleines Dörfchen, ca. 70 km nördlich) dort gibt es eine sehr schöne Pousada, die gehört einem Deutschen. Ist direkt am Meer und dort kann man sich richtig toll erholen und die Seele baumeln lassen: Kannst dir das Ganze ja mal auf der website ansehen:

                  http://www.entreasaguas.com.br/

                  oder ihr fahrt zu Neto und verbringt ein paar erholsame Tage in seinem Sitio, das auch sehr schön ist (ich war selbst im März dort - einfach super). Und Neto kennt sich gut aus dort in der Gegend und kann euch bestimmt vor Ort noch einige Tipps für Ausflüge geben. (Neto wohnt ca. 40 km nördlich von Salvador)

                  In Salvador finde ich die Strände von Itapua sehr schön. (Da bin ich immer, wenn ich in Salvador bin) Samstagmorgens ab 7.30 h kannst du dort am Strand die "zukünftigen Fußballprofis" trainieren sehen (ein provisorisches Fußballfeld nach dem anderen - wahre "Ball-Artisten", wie ich zugeben muss, obwohl ich nun wirklich kein Fußballfan bin)

                  Viele Grüße
                  LaCelina

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Sue,

                    die Empfehlung La Celinas von Imbassai kann ich nur bestätigen und unterstreichen. Ein traumhaftes Fleckchen. Die Pousada "Entre As Aguas" liegt in einem Dünengebiet direkt am Meer.

                    Empfehlenswert ist auch die Pousada "Caminho do Mar" von Regina Omischl, einer Deutschen. Sie liegt strandnah in einem gepflegten tropischen Garten und ist sehr großzügig angelegt. Die Betreuung durch Regina ist vorbildlich.
                    www.pousadacaminhodomar.com.br.

                    Viel Spaß in Brasilien bei den nettesten Menschen der Welt!

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    Anmelden und mitmachen.
                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Themen: 24.124  
                    Beiträge: 177.017  
                    Mitglieder: 11.922  
                    Aktive Mitglieder: 79
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, lmchugch.

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    160 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 158.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X