Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

per Schiff von Manaus nach Santarem

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • per Schiff von Manaus nach Santarem

    #Ad

    Kommentar

      In 3 Wochen fliegen wir nach Sao Paulo und von dort gleich weiter nach Manaus. Unsere nächste Station ist Santarem, wo wir ein paar Tage bleiben werden.
      Da hatten wir die Idee, mit dem Schiffe von Manaus nach Santarem zu fahren. Ist das zu empfehlen? Wenn ja, welche Linien sollt man nehmen? Muss ich vorher buchen oder kann ich vor Ort einfach einsteigen? Ist der Hafen in Manaus leicht zu finden? Muss ich auf irgendetwas achten oder etwas mitnehmen?

    • #2
      Der Hafen liegt am Fluss

      Ich bin da auf'n Flussdampfer das letzte Mal vor so 20 Jahren langgefahren.
      Ich glaube kaum, dass sich da stark was geändert hat. Kannst einfach so ankommen, und ein Ticket kaufen.

      Nimm Provision mit (Essen an Bord ist grauenhaft)n Getränke und vor allem: eine Hängematte.
      Auf meinem Dampfer gab's nur Flusswasser. Leider war auch noch der Wasserfilter defekt (würg - leicht gelb die Brühe), als Mahlzeit Reis, Bohnen mit Fisch, 2x am Tag, 7x die Woche.

      Gibt zwar auch Kabinen (kosten mehr) - aber die meisten Leute sind auf Deck, in der Hängematte.

      Ist schon schön so eine Bootsfahrt. Wir sind nach 7 Tagen als Krönung noch nachts mit Volldampf auf eine Flussinsel geschippert. Da sassen die dann fest, aber da es nur noch so 1-2 h vor Manaus war, haben uns ein paar andere Boote mitgenommen. (ich kam von Tabatinga)

      Versprich Dir nicht, allzuviel von der Natur zu sehen. Man schippert meist in der Flussmitte und hat an Steuer- und Backbord so 1-2 km bis zum Ufer.
      Man bekommt eigentlich nur was mit, wenn man Zwischenstops einlegt.

      Kommentar


      • #3
        santarem

        aus neugier habe ich vor 3 wochen am hafen von manaus nach den preisen mit dem schiff nach santarem gefragt. 200 reais in der haengematte, 600 reais in der kabine fuer 2 personen.
        (diese preise koennen je nach schiff nach oben oder unten varieren) die passageverkaeufer findet man gut, sonst halt einen taxifahrer fragen.
        es ist empfehlenswert, das trinken mitzunehmen. das wasser in den flaschen ist auf dem schiff teuer. die fahrt dauert je nach schiff 2 tage und 2 naechte. je nach wasserstand kann das varieren.
        es ist zu empfehlen, in santarem die ortschaft alter do chao zu besuchen. der bus kostet 3 reais fuer die 30 kilometer.
        alter do chao ist am rio tapajos.
        vom flugplatz in manaus bis ins zentrum kostet das taxi min. 60 reais. der bus kostet ca. 3 reais. flughafengebaeude im ruecken, und den parkplatz im blick, findet ihr den bus linkerhand auf der seite.
        schoene reise
        bruno strahm,manaus

        Kommentar


        • #4
          santarem

          danke, da habt ihr mir schon geholfen.
          mir war am wichtigsten, nochmal zu hören, dass man die tour überleben kann )

          Kommentar


          • #5
            santarem

            korrektur: in manaus, flughafengebaeude im ruecken, parkplatz im blick, befindet sich die bushaltestelle RECHTERHAND.
            entschuldigung.
            bruno strahm,manaus

            Kommentar


            • #6
              Zitat von kleinermarkus Beitrag anzeigen
              mir war am wichtigsten, nochmal zu hören, dass man die tour überleben kann )
              Na ja, also gestern ist so ein Dampfer bei Manaus gekentert.
              Eigentlich unnötig zu schreiben, dass er keine Lizenz hatte und hoffnungslos überladen war.
              15 Tote, 20 Überlebende und 80 Personen vermisst.
              KCCO

              Kommentar


              • #7
                Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
                15 Tote, 20 Überlebende und 80 Personen vermisst.
                Auf Globo gibt es nen Update:
                17 Tote, immerhin 80 Überlebende und ca. 26 Vermisste...

                Sarkastisch könnte man ja sagen, dass nun eine Tour wieder sicherer ist, da statistisch gesehen so ein Unfall nicht so häufig auftaucht. Das rede ich mir immer ein wenn ich über einen Flugzeugabsturz lese und auch bald fliegen muss...

                abs
                Ursinho
                Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                Kommentar


                • #8
                  Und der Ursinho fährt wahrscheinlich jeden Tag über die Linha Vermelha zu Arbeit und macht sich gar keine Gedanken über irgendwelche Wahrscheinlichkeiten.
                  KCCO

                  Kommentar


                  • #9
                    Schifffahrt!

                    Ich würde in jedem Fall eine Kabine nehmen.
                    1. Du hast Deine eigene Dusche und Toilette.
                    2. Du bekommst besseres Essen und brauchst nichts mitzunehmnen.
                    3. Nimm dir einen großen Kanister Drinkwasser mit, Bier bekommst Du zu e
                    erträglichen Preisen an Bord.( Die Leute müssen ja auch leben )
                    4. Du hast Dein Gepäck unter Verschluss. Ganz wichtig bei den Zwischenstopps, da jede Menge fremder Personen an Bord ihren Geschäften nachgehen.
                    5. Bring eine Hängematte mit, damit Du tagsüber dari dösen kannst.
                    Ich wünsche Dir viel Spas!
                    PS: Ich bin im Sommer 2005 mit so einem Dampfer von Behlem nach Manaus
                    gereist mit ca 200 Personen an Bord. Für die ohne Kabine ( ca 150 ) gab es
                    3 Toiletten und 3 Duschen. Gegessen wurde im Schichtbetrieb zu je 30 Leuten in ca 15 Minuten. Die 1. Klasse speiste an Deck in aller Ruhe.

                    Kommentar


                    • #10
                      Was hast Du denn "ein paar Tage" in Santarem vor? Bis auf den Strand von Alter ist dort wiklich nicht viel geboten. Fahrten gibt es ab R$ 100, genauso guenstig sind Fluege mit GOL. Wir haben letztens nach Belém auch nur R$ 190 gebraucht. (einfach) Bis Santarem ist eine Fahrt in der Haengematte ein lustiges Abenteuer und Du bist wirklich unter Leuten. Soviele Zwischenstopps gibt es nicht und gestohlen wurde uns an Bord bislang noch nie etwas.

                      Manaus - AM

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.736  
                      Beiträge: 183.822  
                      Mitglieder: 12.522  
                      Aktive Mitglieder: 36
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      204 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 202.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X