Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Als Frau allein durch Brasilien?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • antje
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Also ich war vor 2 Jahren 3 Monate in Brasilien. Die 2 Monate in Maceió haben mich dann echt mutig gemacht ;-) und ich bin alleine weiter nach Paraty (von SP aus mit dem Bus.) Lief alles super. Da ich sehr dunkelhaarig bin, ging ich immer als Brasilianerin durch (sofern ich den Mund nicht aufmachte) und ich fühlte mich dadurch auch viel sicherer, als wenn ich in Begleitung meines deutschen Freundes war. Von dort gings dann weiter nach Florianopolis. Und diese Stadt finde ich wirklich ziemlich sicher. Hat europäischen Touch. Nur nachts sollte man sich nicht auf die Straße trauen.

    Meine nächste Reise findet im April statt. Aber da gebe ich ehrlich zu, ist mir jetzt schon etwas mulmig, denn ich möchte natürlich noch etwas mehr sehen als meine alte "Heimat" Maceió. Generell wurde mir aber gesagt, dass allein reisende Frauen nicht gefährdeter sind als allein reisende Männer.

    Viele Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • onca preto
    antwortet
    RE: Als Frau allein durch Brasilien?

    Auf Deiner gewaehlten Route bist Du sicher garnicht so allein. Wird doch immer wieder von Travellern gemacht. Wirst sicher einige unterwegs treffen. Vielleicht ist es eher in Bolivien und im Grenzgebiet etwas unsicher, aber nicht mehr, als Du ohnehin in Suedamerika erwartest. Taschendiebe etc ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • gemic
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Busreisende! Gibt es eigentlich noch den "Golpe de Laranja"? Da wird von einem freundlichen Mitreisenden die halbe Orange angeboten... durchsetzt
    mit KO-Tropfen und dann wacht man im Busdepot auf und hat kein Gepäck
    mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gemic
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Ich bin aus Brasilien und ich habe nie alleine durch Brasilien gerreist. Man bedeut nicht gefahrlich ist, einfach ungewohlich für die Brasilianerin, die möchten immer oder fast immer mit Freundgesellschaft reisen.


    Das ist eine Situation die ich pers. kennengelernt habe, meine Freundin so
    für nebenbei, reist unwahrscheinlich gerne aber sie hat BR erst durch unsere
    gemeinsamen Fahrten (und auch Europa) kennengelernt. Eine brasil. Frau und
    alleine verreisen... fast undenkbar. Kennt ihr auch solche Fälle?

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruno strahm
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    nicht so aengstlich sein, passieren kann dir ueberall etwas, habe mehr vertrauen zu den taxi
    fahreren, als sonst zu jemandem.
    die taxifahrer wissen immer alles, wo was ist. je weiter noerdlich, desto harmloser sind die leute.
    wann kommst du nach manaus? vielleicht kann ich dir helfen, wenn du moechtest.
    ich koennte dir gute tips geben, und mit leuten bekanntmachen, die du sonst nicht kennen wuerdest.
    schreibe mir.
    alles gute
    bruno strahm,manaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Sicherheit für alleinreisende Frau

    Hallo,

    ich werde Mitte Februar bis Ende März alleine nach Brasilien fliegen. Da ich noch nie in diesem Land war, wäre ich Euch für einige Insidertipps dankbar. Wo kann ich als Frau mich alleine hintrauten? Komme ich gut mit dem Bus vorwärts? Was sollte ich meiden?
    Nun habe ich halt schon viel über die Kriminalität gelesen. Ist es tatsächlich in Rio so gefährlich, daß man da mit 100%iger Sicherheit gleich am Flughafen oder Busbahnhof beraubt wird, wenn man ankommt oder von einem Einheimischen in Empfang genommen wird? Ich möchte dann weiter nach Norden (Salvador da Bahia, Recife, dann Manaus). Gerne würde ich mich auch jemandem anschließen, der in jener Zeit auch dort sein wird. Ich lande in Sao Paulo und werde von dort meine Reise antreten.

    Ich würde mich um Antworten freuen.

    Danke.

    Gruss
    Mira

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fisio Brasileira
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Zitat von mocinha Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn du deine Entscheidung getroffen hast, viel Spaß beim Reisen, aber vorsichtig, nicht allein gehen an Nachts, sei vorsichtig mit SEHR freundliche Leute. Es ist ganz international was braucht man die alleinereisende machen.
    Ich bin aus Brasilien und ich habe nie alleine durch Brasilien gerreist. Man bedeut nicht gefahrlich ist, einfach ungewohlich für die Brasilianerin, die möchten immer oder fast immer mit Freundgesellschaft reisen.
    Zuletzt geändert von Ursinho4711; 25.10.2008, 13:31. Grund: Bitte Zitate kürzen

    Einen Kommentar schreiben:


  • mocinha
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Hallo!Ich war schon mehrere Male alleine in B unterwegs, zwischen 1 und 5 Monaten. Bin die typische Gringa,... blond etc.
    Konnte erst gar kein Portugiesisch und jedes Mal mehr...
    Man sollte halt einfach immer etwas auf der Hut sein, mir ist nie etwas passiert, ich bin aber auch "tatkräftig" wenn es um mein Wohl geht. In den Großstädten habe ich in den Jugendherbergen immer sehr schnell nette Kontakte gehabt und meistens nette Gesellschaft, international. Da hat man dann gute Tipps bekommen. Nachts als Frau rate ich dringend ab, besonders in touristischen Gegenden. Auch Taxis habe ich nicht getraut, obwohl meine Freunde hier sagen, das sei kein Problem.
    Ach ja, ich lebe jetzt ganz hier, nach ungefähr 5 Jobs (zwischen 3 Monaten und drei Jahren) und mich kriegt man hier so schnell nicht mehr weg....! Also nur Mut und viel Spaß! Denke ans Moskitonetzt und gebrauche deinen Menschenverstand und vertraue deinem Bauchgefühl! Es ist traumhaft hier!
    Beste Grüße aus Bahia,
    Luise

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alagomão
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Zitat von migra Beitrag anzeigen
    Allein als Frau würde ich es nicht unbedingt empfehlen. Man muss sehr vorsichtig sein, möglichst nicht allein bleiben.
    Sorry Migra, aber das Warum fehlt und wuerde die Threaderoeffnerin und alle Besucher bestimmt interessieren .
    _________________________________
    Es gibt in Brasilien noch viel zu tun.
    Helfen wir doch dabei.

    Gruesse aus Maceió
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • migra
    antwortet
    AW: Als Frau allein durch Brasilien?

    Allein als Frau würde ich es nicht unbedingt empfehlen. Man muss sehr vorsichtig sein, möglichst nicht allein bleiben.

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.736  
Beiträge: 183.815  
Mitglieder: 12.522  
Aktive Mitglieder: 38
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

271 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 268.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X