Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gracjanski
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    ich werde mich dann auch mal für Manaus bewerben, indianische Kultur finde ich auch gut, meine Kleine ist ja auch indisch... hauptsache nicht europäisch, denn das habe ich hier alles zu Hause.

    @robertwolfgangschuster: vielen Dank

    Einen Kommentar schreiben:


  • robertwolfgangschuster
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Zitat von Tuxaua Beitrag anzeigen
    Dann nimm Manaus.
    Wenns Manaus wird nimm Kontakt mit mir auf, ich kann dir da weiterhelfen, der Tuxaua hat recht. Aber Manaus ist ja nicht der ganze Amazonas, nur die Eingangstür

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alagomão
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Hier noch 2 links, um sich ueber die Schoenheiten und Ausflugsmoeglichkeiten von Maceió und Alagoas zu informieren:

    Roteiros — Secretaria de Turismo (Tourismussekretariat des Bundesstaates Alagoas)

    CityBrazil - Alagoas - Maceió - Atraes Tursticas
    ________________________________
    Sé viver é uma viagem, quem viaja vive duas vezes.

    Gruesse aus Maceió
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hoega
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    @gracjanski
    die beiden Naturparks "Ubajara' und "sete cidades" kannst Du von Fortaleza oder Teresina aus am angenehmsten erreichen, sind beide empfehlenswert. In Ubajara gibt es tolle Tropfsteinhoehlen die auf jeden Fall einen Besuch wert sind,ansonsten ist das Gebiet um Ubajara einfach herrlich, angenehmes Klima, Cachoeiras,besonders Guaramiranga hats mir angetan.
    Sete cidades ist auch wunderschoen und auf jeden Fall sehenswert.
    LG Hoega

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bahiafan
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Nun, Maceio hat mir damals (schon 5 Jahre her) sehr gefallen !
    Gute Infrarstruktur , nette Leute und recht sicher und ruhig !
    Bin dort recht spät angekommen und hatte mich deshalb erstmal direkt am Busbahnhof eingemietet-danach ging es zu einem Bier erstmal in die Favela direkt daneben- dort hatte die Besitzerin gerade ihr Geburtstagsfest, zu welchem sie mich dann auch spontan einlud.
    Selbst später beim Maceiofest - außer ein gestohlenes Piratenkopftuch war alles ganz ruhig - haaaa in SSA unvorstellbar...es gab sogar Verkaufsstände für Modeschmuck etc. auf den Bürgersteigen !) !

    Aber wegen den Stränden- das Wasser war einfach eklig !
    Und im Vergleich dazu sind die Sadtstrände in SSA 1000x sauberer, selbst auch Port Barra.
    - eine vergleichbare Wasserqualität wie in Maceio findet man dort hächstens in Boca do Rio...direkt dort wo die Mündung des "Flußes" ins Meer geht ! :p

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alagomão
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
    Da haste recht, nur dass in Maceió nicht nur die wenige Industrie schuld an der Meeres- und Lagunenwasserqualitaet ist, sondern die Bildungsluecke..., fehlende Kanalisation und Klaeranlagen.

    Sry fuer das Eigenzitat aber ich hatte noch was vergessen:
    Das ist in Staedten wie Recife oder Salvador, alleine durch die schlichte Groesse (Recife ca. 4-mal, Salvador - hm weiss ich garnicht so genau und bin zu Faul es nachzuschauen - so 5-mal groesser), mit genausogrosser offener Armutsschere, die „Sauberkeitssituation“ der Stadtstraende noch schlimmer ist, ist jedem nachdenkendem Menschen wohl einsichtig.
    In den Stadtstraenden dort, wuerde ich noch nicht mal meine Kaesefuesse baden (ich heisse Thomas Kaes ).
    ________________________________
    Sé viver é uma viagem, quem viaja vive duas vezes.

    Gruesse aus Maceió
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tuxaua
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Zitat von gracjanski Beitrag anzeigen
    Für Strände bin ich übrigens nicht wirklich zu begeistern...Denn solche Ausflüge in die Natur sind pefekt für mich...
    Dann nimm Manaus.
    Keine Strände am Meer aber Baden im Rio Negro ohne Probleme möglich, viiiieeeel Natur pur (allerdings auch nicht recht viel mehr), überschaubare Kriminalität und hinreichend ausgeprägtes Nachtleben.
    Außerdem hast du in den 4 Monaten die Möglichkeit, intensiv einen Teil Brasiliens kennenzulernen, den du sonst schwer finden wirst. Die Städte im Süden sind durch europäische Einflüsse, Tourismus usw. ein ganzes Stück von dem entfernt, was dir Manaus bieten kann.
    OK, man sollte fairerweise zugeben, das ein Tourist in maximal 2 Tagen "mit Manaus durch ist", das bedeutet aber nicht unbedingt, dass es danach langweilig werden muss. Die Mischung aus "Insel im Urwald" in Verbindung mit der Industrie hier ist sicher erlebenswert.
    Einschränkungen:
    - Das Klima hier ist für Leute mit Kreislaufschwäche nicht unbedingt empfehlenswert (es gibt aber Klimaanlagen).
    - Afrikanische Einflüsse sind nicht feststellbar, dafür aber indianische.
    - Manaus ist teuer, Lebenshaltungskosten hier 20-30% über dem Landesdurchschnitt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • supergringo
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Hm? Gibts wirklich keine Praktikumsplätze in Städten des Südens oder z.B. in MG, DF, GO? Ich meine, wenn Du Süßwasser und vielleicht noch Berge willst, solltest Du Dich natürlich eher von der Küste wegbewegen ... wenn das nicht möglich ist, passt schon eher wieder ES (Vitoria) ...

    In Piaui gibt es den Nationalpark "de Sete Cidades", etwa 200 km weg von Teresina und jeweils 400-500 km weg von Sao Luis und Fortaleza. Das ist da oben einfach nicht die Ecke für Süßwasser und Wasserfall ...
    Zuletzt geändert von supergringo; 31.10.2008, 17:08.

    Einen Kommentar schreiben:


  • gracjanski
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    waren super tipps hier. Ich denke, ich werde mich für Maceio, Natal und Fortaleza bewerben. Von den 3 Städte habe ich schon vorher eher positiv gehört, aber dachte, vielleicht gibts noch bessere Möglichkeiten.

    Für Strände bin ich übrigens nicht wirklich zu begeistern, mir ist das Süsswasser deutlich lieber. Als ihc in Salvador war, hätte ich nach Chapada dos Diamantes fahren sollen, das ist das einzige, was ich bedauere. Denn solche Ausflüge in die Natur sind pefekt für mich. Gibt es solche Naturparks auch in der Nähe der 3 Städten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • robertwolfgangschuster
    antwortet
    AW: welche Stadt eignet sich für 4 Monate?

    Fortaleza, dakannst du mit Kurztouren Nord und NO Brasilien kennenlernen. Der süden ist sowieso wie Europa
    Praktizier nicht zu viel im Nachtleben wenn du die Alimente schuldig bleibst in Br gibts Gemeindekotter

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.736  
Beiträge: 183.815  
Mitglieder: 12.522  
Aktive Mitglieder: 38
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

283 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 280.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X