Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

    Wenn ich nun auf alle Punkte eingehen würde, drehten wir uns nur im Kreis. Eine Frage beantworte ich Dir aber gerne:

    Zitat von zeta
    Wo warst du bislang?
    Von N nach S ->


    Fortaleza (> 1 Woche)
    Natal (> 1 Woche, inkl. Ponta Negra und Favela)
    Praia da Pipa
    Joao Pessoa
    Olinda (Carnaval)
    Recife (> 2 Wochen, u.a. Carnaval, inkl. Favela)
    Porto de Galinhas (ohne Übernachtung = Ü)
    Maceió
    Aracaju
    Lauro de Freitas (ohne Ü)
    Salvador (im folgenden nur Stadtteile mit Ü)
    - Barra (ca. 1 Woche)
    - Boca do Rio (exakt 3 Wochen)
    - Brotas (Favela)
    - Jaguaribe
    Belo Horizonte (ca. 3-4 Wochen)
    Interior von MG, wie Congonhas, Mariana, Ouro Preto etc. (bis auf eine Ausnahme ohne Ü)
    Vitoria
    Vila Velha
    Interior und Küstenstädtchen von ES (insg. > 1 Woche)
    Buzios
    Cabo Frio (ohne Ü)
    Niteroi (diverse Vororte, ca. 1 Woche)
    Rio de Janeiro (im folgenden nur Stadtteile mit Ü, insgesamt mehrere Monate)
    - Bangu
    - Barra da Tijuca (inkl. Itanhangá und Ilha dos Pescadores)
    - Catete
    - Complexo do Alemao
    - Copacabana (inkl. Favela)
    - Duque das Caxias
    - Glória
    - Ilha Governador (divers)
    - Ipanema (inkl. Favela)
    - Jacarepaguá (inkl. Cidade de Deus und Freguesia)
    - Lapa
    - Laranjeiras (u.a. ca 1 Woche Fav. Pereira da Silva)
    - Leblon/Vidigal (Motels)
    - Leme
    - Mangueira (inkl. Favela)
    - Maracana
    - Meier
    - Pavuna
    - Pedra de Guaratiba
    - Rio Comprido
    - Rocinha
    - Santa Cruz
    - Santa Teresa
    - Sao Cristovao
    - Sao Joao de Meriti
    - Sepetiba
    - Tijuca
    Petropolis (ohne Ü)
    Volta Redonda
    Itaguaí (ohne Ü)
    Angra dos Reis (ohne Ü)
    Paraty (ohne Ü)
    Ilha Grande
    Sao Paulo
    Mogi das Cruzes (ohne Ü)
    Guarujá (ohne Ü)
    Santos (zusammen mit Sao Vicente > 2 Wochen)
    Sao Vicente
    Praia Grande (ohne Ü)

    Ich bitte um Verständnis, falls ich doch noch einen Ort vergessen haben sollte ...

    Überfallen wurde ich in Botafogo (RJ), am hellichten Tag, ich hatte nicht einmal eine billige Plastiktüte in der Hand.

    Kommentar


    • #32
      AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

      In einer Favela, die nur von einer Drogenbande regiert wird und keine weiteren Drogenbanden Ansprüche auf dieses Terrain erheben, lebt man sehr sicher. Dort gilt als Grundgesetz, dass man sich untereinander nichts tut und natürlich auch nicht beklaut. Der Drogenboss oder ein von ihm eingesetzter Bürgermeister sorgt mit harten Strafen für die strikte Durchsetzung des Grundgesetzes. Dies garantiert ein friedliches Miteinander.

      Weiterhin lebt man sehr sicher auf Dörfern oder in Kleinstädten des Hinterlands. Selbst wenn man dort als Gringo bekannt ist, schützt man ihn gerne, weil er eine Art ET-Vorzeige-Status hat ... "schaut, wir haben einen Gringo bei uns" (eventuell geht es dem BONS-CEO so). Ich selber habe 4 Jahre in Ouro Branco (MG) gelebt und habe dort nie etwas kriminelles erlebt. Mein Auto stand immer mit runtergeleiertes Scheibe vorm Supermarkt oder Sacolão. Nie hat einer was geklaut. Gleiches gilt für unser Haus, was eigentlich nie abgeschlossen wurde und dessen Zaun Minimalhöhe hatte. Ich fand es dort ehrlich gesagt sehr schön.

      Grossstädte wie B.H. hingegen sind gefährlich und überfallanfällig. Wie SG schon schreibt, kann es an jeder Strassenampel oder auf jedem Fussgängerweg passieren. Überfälle sind normal, auch Einbrüche, Autounfälle mit Todesfolge ebenfalls.

      Im Prinzip ist die Regel ganz einfach: Wer Kriminalität meiden will (ohne sie natürlich 100%-ig ausschliessen zu können), sollte seine Reiseroute an den Grossstädten vorbeiplanen. Ich hatte damit nie Schwierigkeiten, da ich lieber in der Natur oder am Strand abhänge.

      Kommentar


      • #33
        AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

        Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
        Ich bin eigentlich kein Freund von pauschalen Aussagen, aber diese 5 sind für mich in Stein gemeißelt. Ist Zeitverschwendung, diese mit mir zu diskutieren ;-):
        1. Es gibt keine sicheren Orte in BR: Die Gefahr überfallen oder bestohlen zu werden besteht ÜBERALL, für Touristen und Einheimische, und sie ist ÜBERALL verglichen mit D recht hoch.
        2. Es mag theoretisch in BR Orte geben, die weniger gefährlich sind als andere, diese Aussage hat aber keinerlei praktischen Wert (siehe Punkt 1).
        3. Deshalb immer und überall die Augen offen halten, wachsam sein und vor allem: Immer einen großen Geldschein zum Rausrücken dabei haben, wenn man überfallen wird. Und diesen dann im Ernstfall zusammen mit den anderen geforderten Dingen SOFORT und ohne zu zögern auch wirklich rausrücken. Denn:
        4. Ein Menschenleben ist in BR kaum etwas wert.
        5. Alles andere ist Glück und Zufall, und deshalb im Grunde irrelevant.
        Bei mir hier im Stadtteil werden inzwischen Handys von den Banditen akzeptiert. Ich nehme also immer nur mein Handy mit.

        Kommentar


        • #34
          AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

          @ptrludwig: Interessanter Tipp! Geht auch ein altes?
          Viva o povo brasileiro!

          Kommentar


          • #35
            AW: Re: AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

            Zitat von YoYo Beitrag anzeigen
            Natürlich sehen die Gauchos das anders, können sie ruhig ... :rolleyes: Für mich ist nur das afrikanisch geprägte Brasilien das wahre, ist halt nun mal meine Ansicht, und Ansichten sind bekanntlich immer richtig
            Für mich ist das wahre Portugal nur die Algarve... alles andere, Lissabon, der Alentejo... sei lá ist natürlich nicht das wahre Portugal... ist halt meine Ansicht, und Ansichten sind bekanntlich immer richtig!

            Kommentar


            • #36
              AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

              Zitat von Ralfou Beitrag anzeigen
              Interessanter Tipp! Geht auch ein altes?
              War auch schon mal meine Idee, darauf hin hat meine Frau alle weggeworfen und gemein, die kommen zurück und jagen dir eine Kugel in den Bauch.
              Bei kleinen Besorgungen nehme jetzt auch immer meinen Hund mit und wenn micht nicht alles täuscht, hat es mir schon ein mal geholfen.
              Meine Bilanz in knapp 5 Jahren Salvador: einmal 40 R$ aus der Tasche gezogen, einmal einen Brief, eine Uhr vom Arm gerissen und einmal um 200 R$ beraubt wobei ich dabei grob fahrlässig war.
              Wichtig ist, daß man durch falsches Verhalten nicht sein Leben und seine Gesundheit gefährdet.
              Ich mag Brasilien und die Brasilianer!

              Kommentar


              • #37
                AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

                Zitat von ptrludwig Beitrag anzeigen
                ...und einmal um 200 R$ beraubt wobei ich dabei grob fahrlässig war.
                Gib zu Du warst besoffen, so wie ich vor ca. 6 Wochen. Das war in Maceió nach 15 Jahren die Entjungferung, leider. R$ 35,00 und kein wichtiges Koerperteil betroffen, genauer garkeins.
                Gruss aus Maceió
                Thomas

                Kommentar


                • #38
                  AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

                  Zitat von Cheesytom Beitrag anzeigen
                  Gib zu Du warst besoffen, so wie ich vor ca. 6 Wochen. Das war in Maceió nach 15 Jahren die Entjungferung, leider. R$ 35,00 und kein wichtiges Koerperteil betroffen, genauer garkeins.
                  Stimmt, und ich habe mich da aufgehalten, wo man ab einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr sein sollte.

                  Kommentar


                  • #39
                    AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

                    Genau so war´s auch bei mir.
                    Gruss aus Maceió
                    Thomas

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: Die sichersten Reisegebiete/Städte in Brasilien?

                      Kann ich bestätigen, so dumm wie ich mich angestellt habe, da hätte ich mich selber auch überfallen. War aber recht heilsam, hab die Touristen-Vorzugsbehandlung bekommen... Mein Tip: wenn dir jemand -Amigo- zuruft den du nicht kennst, denk einfach sehr laut (aber tonlos) -verpiss dich du Penner-, dann hast du deine Ruhe. Ich bin normalerweise nicht so eingestellt, aber das was ich in Salvador wärend des Karnevals in der Notaufnahme gesehen habe hat mich eines besseren belehrt. Wer ganz auf Nummer Sicher gehen möchte kann ja Port Seguro anlaufen, ist sicherer wie Deutschland, meiner Ansicht nach. (Nomen es Omen)... Ach ja, falls jemand den Beweis antreten möchte das Brasilien lebensgefährlich ist, der mache es so wie ein deutscher Tourist, der hat tatsächlich einen Banküberfall gefilmt, das mit seinem Leben hatte sich dann allerdings erledigt. So wie es in den Gefängnissen dort zugeht, ich hätte den als Bankräuber auch erschossen, also Jungs und Mädels, seid nicht dumm, bei Überfällen Kamera ausschalten.

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.736  
                      Beiträge: 183.815  
                      Mitglieder: 12.522  
                      Aktive Mitglieder: 38
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      236 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 234.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X