Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente,

      wer ist in der Zeit von Oktober bis Dezember 2009 in Natal und/oder Pipa und hat Interesse an der Sportfischerei auf o.g. Fische ?
      Man könnte sich dann einen Guia mit Boot in Barra do Cunhau gemeinsam mieten und einen sehr schönen Tag in dem Mangrovengebiet gemeinsam " verangeln " !
      Ich kenne da einen sehr kompetenten brasilianischen Guia in Barra do Cunhau, der auch weiß, wo der Fisch zu finden ist.
      Kostet für den Tag um die 50 Euronen und ist superschön !

      Interessenten senden mir bitte eine PN - Gruß Surfistas
      Zuletzt geändert von Surfistas; 17.08.2009, 14:06.

    • #2
      AW: Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

      Oi surfistas!


      Sind ab Mitte November für 3 Wochen in Natal.
      War beim letzen mal auch fischen mit ein paar Einheimischen, war aber über eine Agentur gebucht. Wir waren auf dem Meer draussen und es hat ganz schön geschaukelt. Wir wollten auch ein paar cervejas zischen, aber der Magen hatte rebelliert.Leider!!!Hat aber trotzdem Spass gemacht, waren zwar keine richtigen "Brocken" dabei, aber "Kleinvieh macht auch Mist" Gott sei Dank waren Einheimische dabei, hatte einen giftigen und einige ungeniessbare Fische an Bord geholt.
      Also ich werde mich mal per PN bei dir melden.
      Fragen ist nur, was machen wir mit den Fischen. Wir wohnen diesmal im Hotel und können die Beute dort bestimmt nicht grillen. Aber es wird sich schon eine Lösung finden.



      Boa fim de semana!!!

      mfg Daniel
      "Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde überhaupt nichts erledigt."

      Kommentar


      • #3
        AW: Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

        Wohne gerade im kalten Wasser des Südens.

        Würde mich trotzdem interessieren wieweit denn Xareu und Robalo in die Süßwasserzone reinschwimmen. Habe diese Exemplare bisher immer nur direkt am Strand gefangen. Einige Brasi-Angler hatten beeindruckende Exemplare an Fluß-Mündungen gefangen. Selbst beobachtet.

        Kommentar


        • #4
          AW: Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

          Xiiiiiiii, da wär ich gerne dabei, leider bin ich ein pe frio, mir beissen nur baiacú an
          Zuletzt geändert von robertwolfgangschuster; 07.06.2010, 20:51.
          Prost
          AMAZONASTOUREN, REISEBÜRO, BETRIEBSBERATUNG
          Skype''' robertwolfgangschuster

          Kommentar


          • #5
            AW: Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

            In Mangue Seco/Sergipe habe ich auch schon Xareu und Robalo im Rio Real gefangen, aber nicht im reinen Süsswasser, sondern eher im Brackwasserbereich also in relativer Mündungsnähe, bei starken Regenfällen wenn der Süsswasseranteil steigt, verziehen sich die Kameraden Richtung Meer! Übrigens ein guter Spot um die genannten Fischarten zu fangen, dort in Mangue Seco. Auch Carapeba gibts dort reichlich, sehr delikat dieser doch mit seinem Klappmaul sehr eigenartig aussehende Fisch!

            Kommentar


            • #6
              AW: Natal - Angeln auf Tarpon, Xareu und Robalo

              Schön, dass ein paar Member Interesse zeigen, ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben.
              Ich kenne einen sehr kompetenten Guia in Barra do Cunhau und er nimmt pro Ausfahrt 250 Reais( max. 2 Personen ).
              Der Guia ist spezialisiert auf Robalos !!!!!!!!!!!
              Wir betreiben " pesque e solte ", also fangen die Fische , machen ein Foto und lassen den Fisch wieder frei.
              Ein paar schöne Fische können wir auch mitnehmen.
              Die Dauer der Ausfahrt beträgt mindestens 6 Stunden, evtl. mehr, je nach mare !
              Schlecht dürfte niemandem werden, wir haben dort absolutes Glattwasser und keine Wellen.
              Die Natur ist phantastisch, die Betrachtung des gesamten Ambientes von der Wassereseite aus ist nicht nur ungewohnt sondern einzigartig, allein schon deshalb lohnt sich eine solche Tour, wobei wir noch NIE, nichts gefangen hatten, wobei Bajacu, Bagre und Komplizen nicht zählen.:p

              Von Natal nach Barra do Cunhau fahren wir mit meinem Wagen und so auch wieder zurück, evtl. könnte man sich überlegen, eine Nacht in Pipa zu bleiben, so würdet Ihr das auch gleich kennenlernen können, da sind wir doch flexibel, gelle !?

              Ate mais - Surfistas
              Zuletzt geändert von Surfistas; 24.08.2009, 06:06.

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen

              Brasilien Forum Statistiken

              Einklappen


              Hallo Gast,
              Du hast Fragen?
              Wir haben die Antworten!
              >> Registrieren <<
              und mitmachen.

              Themen: 24.686  
              Beiträge: 183.482  
              Mitglieder: 12.480  
              Aktive Mitglieder: 31
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Sprachstudio Kronshagen.

              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

              Online-Benutzer

              Einklappen

              244 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 242.

              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              nach Oben
              Lädt...
              X