Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bitte um konstruktive Vorschläge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um konstruktive Vorschläge

    habe zwei Frauen,(Enddreissigerinnen) die möchten ab ca. Anfang November eine 4-wöchige Brasilientour machen.
    Ich möchte beide zunächst nach Rio schicken, mit ein paar Tagen Rio und Ilha Grande zum eingewöhnen, denn keine der beiden war bisher in Brasil. Sind aber absolut reisefest haben reichlich Erfahrung Mexiko, Costa Rica, ganz Asien - immer mit Rucksack !
    Dann sollten die Mädels mit einem Airpass ( 5 Voucher ) Brasilien bereisen, NATAL soll mit enthalten sein. Wer macht welche Tourenvorschläge und vor allem WARUM. Ich spreche besonders die Frauen im Forum an. Ich warte gespannt..... 8)

  • #2
    Mein Vorschlag: Rio de Janeiro (jeder BR-Touri sollte hin), Salvador (weil es das schwarze Herzens Brasiliens ist), Foz du Iguaçu (wg. der Wasserfälle), Natal, Manaus (wg Oper, Regenwald), vielleicht sogar der Pantanal (wg Landschaft) oder São Paulo (wenn ise Großstädte mögen).
    Klingt zeimlich abgedroschen aber so sieht man von vieles etwas und bekommt einen Eindruck von der Größe und Vielfalt Brasiliens.

    Auf jeden Fall würde ich einen port. Einsteigerkurs empfehlen.

    Kommentar


    • #3
      Wenn einer die Zeit und das Geld für eine Rundreise hat, dann würde ich ihm auf jeden
      Fall die Wasserfälle in Foz do Iguaçu empfehlen. Dieses Schauspiel von der Brasilanischen
      und Argentinischen Seite zu sehen lohnt sich.

      Grüsse von 'der Zwiebel'

      Kommentar


      • #4
        Wie Paula schon schreibt, auch ich empfehle die Standardtour für die erste Reise:
        Rio
        Foz de Iguacu
        Pantanal
        Salvador
        u. viell. noch eine andere Stadt im Nordosten, z. B. Natal

        Rio: Hotel Atlantis Copacabana = 27,00 Euro p.P. im Doppelzimmer
        Rio-Tour: 250,00 Reais mit Chechel oder 120,00 Euro mit Helmuth Taubald (Autor des Dumont-Reiseführers).
        Foz de Iguacu: Hotels von 17,00 bis 30,00 Euro p.P. im Doppelzimmer
        Pantanal: etwa 400,00 Euro p.P. (5 Tage/4 Nächte) inkl. Vollpension und alle Touren
        Salvador: Hotels von 21,00 bis 35,00 Euro p.P. im Doppelzimmer
        Natal: Hotels/Pousadas ab 25,00 Euro p.P. im Doppelzimmer

        Aber Achtung, der Airpaß beinhaltet nur 4 Flugscheine innerhalb von 21 Tage, jeder weiterer Flugschein kostet 100,00 US-Dollar + Gebühren extra.
        Viele Grüße
        Günter
        www.pantanal-pocone.net
        www.flytobrasil.de
        gstysch@berlin.sireco.net
        guenter@flytobrasil.de

        Kommentar


        • #5
          Hi Thiess....

          Diese Maedels sind bei uns in Canoa auch Willkommen....
          :wink:
          Mani

          Kommentar


          • #6
            Mineiro,
            die Frage war konstruktive Vorschläge, konstruktiver geht es nicht mehr. Mit den Preisen können die Leute wenigstens vergleichen und planen. Von Dir kommen nur Beleidungen und Anfeindungen, dabei kannst Du noch nicht einmal richtig lesen, ich schreibe mich ohne "h".
            Günter

            Kommentar


            • #7
              Hallo,
              zu den schon gemachten Vorschlägen würde ich noch was in Minas Gerais (vielleicht Ouro Preto) und was in Rio Grande do Sul (vielleicht Blumenau als Kontrastprogramm, weil es so schöööööön kitschig und schwarzwaldmäßig ist;-)) empfehlen. Wenn es mit dem Airpass nicht mehr ausreicht, kommt ja auch prima mit dem Bus überall hin- für Leute mit Reiseerfahrung sicherlich kein Problem.
              Ich habe mit dem Airpass bei meiner ersten Reise die größeren Distanzen abgedeckt: Porto Alegre-Foz de Iguacu-Rio-Manaus-Sao Paulo (weil es von da ja zurück nach Deutschland geht. Die Zwischenstopps habe ich dann per Bus erreicht. Dauert zwar etwas länger, ist aber trotzdem bequem und man lernt Leute kennen.
              Ich weiß aber nicht, wie es mit der Gefährlichkeit von Busreisen heute aussieht, da die oben beschriebene Reise mittlerweile 2 Jahre her ist...
              Grüße,
              Birgit

              Kommentar


              • #8
                konstruktive Hilfe ??

                Zitat von Guenter
                Mineiro,
                die Frage war konstruktive Vorschläge, konstruktiver geht es nicht mehr. Mit den Preisen können die Leute wenigstens vergleichen und planen. Von Dir kommen nur Beleidungen und Anfeindungen, dabei kannst Du noch nicht einmal richtig lesen, ich schreibe mich ohne "h".
                Günter
                Fehlt da nicht ein Beitrag auf den das die Antwort sein soll ?!
                Vermutlich hat jemand es gewagt zu kritisieren, daß hier lauter Schleichwerber ´unabhängige` Tips geben.
                Ich bin Südamerika-Fan und vor allem Amazonas-Fan und das Forum ist sehr informativ. Aber hier gibt's wenig Leute, die gerne mal Anfragen ohne Hintergedanken beantworten. Jeder scheint Pousada-Schef, Reiseveranstalter oder Ferienhausvermieter zu sein und möchte die Leute zu sich locken. Aus dem Südamerika-Forum kenne ich das nicht und hoffentlich bleibt's da so. Aber hier scheint das normal zu sein, sorry Leute. Herr Brasilianer sagt offen: schick sie zu mir, der andere will sie ins Pantanal holen, obwohl für so eine Reise viel zu weit vom Schuß und zeitaufwendig. achso er hat da wohl auch eine Posada oder so. Und wer hat jetzt den Beitrag gelöscht auf den das oben die antwort ist ? Ein Moderator der auch Reiseveranstalter ist ? Immer schön zusammenhalten, was.
                Echt schade sowas.
                Werner

                Kommentar


                • #9
                  Ich seh gerade auf der Homepage der Fragesteller Thieß ist ja auch Reiseveranstalter. Und da gibt ein anderer hier gleich Preise an. Die wird er kaum weitergeben falls sie günstiger sind. Unmöglich sowas

                  Kommentar


                  • #10
                    Geht mir das auf den Sack

                    dass solche Gestalten wie WERNER aber auch nie Ruhe geben können.
                    Wenn Du Schlaumeier meine Seite studiert hättest, wäre Dir klar, dass ich Natal und Rio anbiete, nichts anderes, daher meine ernst gemeinte Frage. Aber Du gehörst offensichtlich zu den " guten typischen Deutschen " die im Ort nur 50 fahren, alle anderen am überholen hindern und dann auch noch die vollen 5 Finger zeigen - ihr kotzt mich an, Kleingeister und Klugscheißer.
                    Den anderen im Forum, sorry, aber dass mußte mal wieder raus, ich kann`s echt nicht mehr ab diese deutsche Unart :cry:

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja Werner,
                      da würde ich Deinen Kumpel Mineiro mal selbst fragen, denn nur er kann löschen, sonst wohl nur Moderatoren oder so?!!?
                      Fehlt nur noch, das Vasco auch noch seinen Senf dazu gibt, dann könnt Ihr drei Miesepeter Euch zusammen tun. Wunder mich schon, das Vasco sich nicht meldet, normalerweise ist er der erste, der in dieselbe Kerbe wie Du haut.
                      Aber mal ehrlich, Spaß beiseite, schon oft in diesem Forum diskutiert und beschrieben. Du Werner bist sicherlich auch einmal das erste Mal nach Brasilien geflogen und wärest dankbar für solche Tips gewesen. Im übrigen besteht unser ganzes Leben aus Werbung, tagtäglich sind wir davon umgeben.
                      Außerdem kannst Du ja im Wiki meine Beiträge (Werbung für Dich) ja löschen, wenn Du bessere Informationen über das Pantanal oder Mato Grosso oder Cuiaba hast, kein Problem. Glaub mir, so lukrativ ist wie Du denkst ist die Werbung hier gar nicht, im Gegenteil. Viel mehr Arbeit als Einnahmen, aber es macht mir einfach Spaß meine Kenntnisse weiter zu geben, wenn ich damit anderen Menschen helfen kann, ohne die Absicht, gleich etwas zu verkaufen, auch wenn es so rüber kommt. Im übrigen haben irgend welche Leute schon Einträge von mir im Wiki (das ja angeblich laut Mineiro so von meiner Werbung durchseucht ist) gelöscht, z.B. meine Hotelangebote, die wirklich preiswert sind, kann sich jeder von überzeugen.
                      Ich weiß gar nicht, warum Ihr Deutschen Euch so über jeden Mist aufregt und überall Euren Frust, Eure Depressionen, Euren Neid, Eure Mißgunst, das Ergebnis Eures miserablen Lebens in dieses Forum rein bringen müßt.
                      Laß doch andere auch leben, eine andere Meinung haben, tun was sie wollen, was geht es Dich an (wie die Brasilianer halt auch). Aber Ihr Deutschen (Mineiro, Werner, Vasco etc.) glaubt, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Ihr seid echt die Größten (siehe Stammtisch: Help- und Nuttenbeiträge). Man Werner hör auf.
                      Günter

                      Kommentar


                      • #12
                        Ola Guenther

                        bist du kein Deutscher?
                        Du hast aber leider vollkommen Recht, es gibt wohl kein Volk in dem Neid und Mißgunst eine " Ellbogengesellschaft " derart gut gedeihen läßt wie bei uns Teutonen - Ausnahmen bestätigen die Regel.
                        Das ist leider überall zu beobachten, in der freien Wirtschaft, in der Politik, bei uns Beamten - Deutschland bremst sich selbst aus, das wird auch noch schlimmer werden und bald singt Harry Belafonte dann wirklich von der " Republica Banana da Alemana !

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi,
                          ich würde bei 4 Wochen nur max. 5 Städte besuchen. Sonst kann man viel über Brasiliens Flughäfen erfahren.

                          Ich habe Mineriros Beitrag nicht gesehen aber kann mir denken daß er u.a. auch angeregt hat den Süden zu besuchen – dazu kann ich leider auch nicht viel Beitragen da ich noch nicht in Minas war – nur gelesen oder gehört.
                          Ich denke jeder gibt die Tipps anhand der Erfahrungen und Eindrücke die er selbst gesammelt hat. Jemand der für sich beispielsweise entschieden hat sich in Fortaleza Häuslich niederzulassen, hat dies ja größtenteils auch deswegen gemacht weil es ihm dort am besten gefallen hat.
                          Folglich empfiehlt er das natürlich auch aus Überzeugung – mal unbetrachtet ob man selbst dort eine Pousada hat oder einen Betreiber kennt. Dass hier wie Werner beschreibt nur Infos gegeben werden mit kommerziellem Interesse sehe ich nicht so.
                          Zu der Frage von Thiess kann man sicher als Reiseanbieter sicher gute Tipps geben, weil man ja auch das Feedback der Kunden bekommt. Natürlich auch wenn man hier viel liest und sich austauscht – und das steht ja hier wohl im Mittelpunkt. Natürlich kann man auch Tipps geben wenn man schon einiges selbst besucht hat. Das sind sicherlich die besten Ratschläge – vor allem steht man a auch dazu. Aber auf der anderen Seite nur subjektive Erfahrungen und Eindrücke (wie später meine Darstellung)
                          Wenn ich wie bei meinem ersten Besuch nach Natal komme und es ununterbrochen regnet (in der Cidade de Sol) – dann hinterläßt dies fälschlicherweise einen Falschen Eindruck......Aber ich kenne Natal auch anders ) und kann es also empfehlen.

                          Ich denke wenn man einfach etwas begründet warum man seine Städte vorschlägt dann kann man Sachlicher diskutieren bzw. sich austauschen. Vor allem können Besucher dann etwas besser beurteilen was für sie interessant ist oder eben nicht.

                          Meine Meinung zu den Routen:

                          Rio auf jeden Fall – ich glaube da braucht man nichts kommentieren – das gehört einfach dazu.

                          Salvador meiner Meinung auf jeden Fall auch – Keine Stadt hat so viel Kulturgeschichte. Das Flair mit den ganzen Künstlern, Musikern z.B. in Pelourinho ist meiner Meinung unvergleichlich.

                          Natal oder Fortaleza zeigen den Besuchern wieder ein anderes Bild.
                          Natal wird auch gerne von Brasilianern als Urlabsziel gewählt. Im Nordosten geht es eben etwas ruhiger zu. Ich gehe auch sehr oft nach Natal (wegen meiner Frau) – für mich persönlich ist es zu ruhig.
                          Fortaleza, die wohl derzeit unumstrittene Boomtown Brasiliens ist da schon wieder etwas Turbulenter wenn man abends was unternehmen will.

                          Amazonas – war mir mal wieder zu ruhig. Ein Amazonas Freak wie Werner wird das sicher anders beurteilen weil er mehr kennt. Jemand der für Manaus etc. nicht viel Zeit mitbringt sieht ein Amazonasbesuch doch meist so aus dass man 2 Tage (An.- u. Abfahrt) in Manaus ist und 3 Tage auf einem Boot auf dem Amazonas die Standardtouren mitmacht. Viele Touristen haben hier falsche Erwartungen und erwarten die (Gross-)Tiere das Pantanal im Amazonas-Gebiet.

                          Foz de Iguacu – ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich persönlich würde da aber nur 3 Tage ansetzen. Wie schon erwähnt habe ich es nicht gerne ruhig. Nachdem also die Wasserfälle und das Kraftwerk besichtigt waren, die Stadt selbst sehr Ruhig ist begeisterten mich am meisten die Tripps nach Paraguay und die „Schmuggler-Szene“

                          Wie ihr seht ist hier noch Platz für Argumente für Pantanal oder den Süden. Für was sich die Gäste letztendlich entscheiden hängt neben den Agumenten natürlich an den Erwartungen des Einzelnen ab.

                          Wegen den Hotels die Günter geschrieben hat – In Anbetracht dessen dass die Reise nur 4 Wochen geht – würde ich es sicher auch begrüßen auf der Tour schon günstige und zuverlässige Hotels zu kennen und /oder gleich reservieren. Sonst geht zu viel wertvolle Zeit drauf mit suchen. Ich denke nicht, dass Günter hier Hotels anbietet die er selbst nicht auch empfehlen würde.
                          Mit besten Grüssen

                          Kippe

                          Kommentar


                          • #14
                            Niveau

                            Hallo Herr Kippenhan,
                            gut daß sie sich hier zu Wort melden und versuchen die Wogen zu glätten. Ihren Reisevorschlag muß ich unterstützen das würde ich genauso empfehlen.
                            Aber warum pfeifen Sie Forenmitlgieder nicht zurück, die sich so aufführen wie Thieß und Günter ? Der Tonfall ist unterstes Gossenniveau ich kann mir nicht vorstellen, daß das gewünscht ist.
                            Wer sie kritisiert wird fertig gemacht das hätte ich mir denken können.
                            Immer schön einschüchtern dann muckt keiner mehr auf. Herr Thieß behauptet er wäre Polizist, schmeißt mit Schimpfwörtern um sich und macht sich über Leute lustig die in Ortschaften `nur` 50 fahren. Ganz toll sowas aber was habe ich damit zu tun. Und hat Günter Hirnhautentzündung ? Ich habe nichts über ein Wiki oder sowas geschrieben aber in ihm scheint es zu brodeln und gestern ist es ausgebrochen. Ich soll neidisch auf dich sein ? Auf ein one-man-Reisebüro das in Foren nach Kundschaft betteln muß ? Sorry sowas habe ich noch nie gesehen. Und die Beiträge im Stammtisch findest du niveaulos bietest aber auf Deiner Homepage Sex-Urlaub in der Bamboo-Bar (`ideal für Singles`) im Paket an ?
                            Und wie du über die Deutschen schimpfst, bist wohl Österreicher oder Schweizer ? Was machst Du in Deutschland wenn es Dir hier nicht gefällt ? Kann Deinen Frust verstehen aber behalte ihn für Dich
                            Werner

                            Kommentar


                            • #15
                              OLa Kippe

                              guter Thread, war auch nicht anders zu erwarten :lol: Es ist halt aber immer wieder erstaunlich, dass es doch reichlich Leute gibt, die vernünftig im Forum schreiben, Fragen gerne beantworten und halt solche Freaks (Mineiro? und Werner) die einfach ständig rumnölen.
                              Ein solches Forum sollte vom Gedankenaustausch leben, viele bekommen hier wirklich gute Hinweise für Reisen und Leben in/nach Brasilien.
                              Aber so ein Forum ist halt auch ein wenig Spiegelbild der Gesellschaft, es gibt Bekloppte und weniger Bekloppte und Normale. Ihr als Macher tut mir manchmal echt leid - andererseits den größten Respekt, dass ihr trotz der ständigen Nölereien weitermacht. Wäre schade wenn die " Negativfreaks " hier irgendwann mal die Oberhand gewinnen würden.
                              See u 8)

                              Kommentar

                              Brasilien Forum Statistiken

                              Einklappen


                              Hallo Gast,
                              Du hast Fragen?
                              Wir haben die Antworten!
                              Anmelden und mitmachen.
                              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                              Themen: 24.128  
                              Beiträge: 177.068  
                              Mitglieder: 11.924  
                              Aktive Mitglieder: 83
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, surfistas.

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              269 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 265.

                              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Lädt...
                              X