Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1 Monat reisen in Brasilien!?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1 Monat reisen in Brasilien!?

    #Ad

    Kommentar

      Oi
      Ich flieg Mitte des Monats im Rahmen eines Praxissemesters meines Studiums (Soziale Arbeit) für ein halbes Jahr nach Brasilien (Recife) und habe im anschluss an das Praktikum noch vom 01.12.2012-02.01.2013 Zeit durchs Land zu reisen
      Die Reiseroute habe ich mit dem "Brasil-Airpass" der TAM auch schon gebucht (Recife-Fortaleza-Manaus-Florianopolis-Sao Paulo-Rio de Janeiro)...Meine Frage an euch nun: wieviel Geld muss ich momentan für für Essen, Unterkunft etc in Brasilien einplanen?
      Ich weiß das der Nordosten generell günstiger ist als Sao P und Rio, aber eine realistische Vorstellung davon wieviel ich wo und insgesamt pro Woche einplanen sollte, habe ich glaub ich trotzdem noch nicht..
      Vielleicht könnt ihr mir helfen und/oder Tipps geben!?

      Danke im voraus
      Valerie
    • #2

      AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

      Zitat von Valerie Beitrag anzeigen
      Oi
      Ich flieg Mitte des Monats im Rahmen eines Praxissemesters meines Studiums (Soziale Arbeit) für ein halbes Jahr nach Brasilien (Recife) und habe im anschluss an das Praktikum noch vom 01.12.2012-02.01.2013 Zeit durchs Land zu reisen
      Die Reiseroute habe ich mit dem "Brasil-Airpass" der TAM auch schon gebucht (Recife-Fortaleza-Manaus-Florianopolis-Sao Paulo-Rio de Janeiro)...Meine Frage an euch nun: wieviel Geld muss ich momentan für für Essen, Unterkunft etc in Brasilien einplanen?
      Ich weiß das der Nordosten generell günstiger ist als Sao P und Rio, aber eine realistische Vorstellung davon wieviel ich wo und insgesamt pro Woche einplanen sollte, habe ich glaub ich trotzdem noch nicht..
      mit gewissen Reserven und keiner (kostenfreien) Privatunterkunft geh mal von gut 80, eher 100 EUR pro Tag aus ... schliesslich willst du ja auch was sehen/erleben ... allein schon z.b. die Seilbahn aufn Zuckerhut kostet derzeit R$ 53, also gut € 20, ... ok, nicht Alles ist sooo teuer, aber es läppert sich ... wenn du zu zweit reisen solltest ist zumindest die Unterkunft günstiger, da sich die Preise zwischen EZ und DZ i.d.R. kaum unterscheiden, will sagen: bei Belegung mit 2 Personen zahlst halt nur die Hälfte ... deine Reiseroute steht ja auch terminlich schon fest, wg. dem Airpass, also wirst da ohne Umbuchungsgebühren (glaube es sind so um die 100 USD pro Umbuchung) auch nicht mehr viel drehen können. Auf jeden Fall würde ich eher mit zuviel als zu wenig Geld kalkulieren, natürlich nicht bar, sondern wenn möglich mit CC (oder Postbank Sparcard, etc., aber da schleppst das Geld nachm Abheben letztendlich auch wieder bar rum).

      boa viagem!

      Kommentar

      • #3

        AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

        Herzlich willkommen im Forum.

        Da hast Du Dir eine schlechte Reisezeit ausgesucht, Hochsaison in Brasilien. Okay, die Flüge hast Du schon - als
        Normalo Tourist rechne mal mit 80-100 Euros pro Tag - wenn Du dazu lernst und weisst was ein PF, Comida á Quilo
        ist, Rucksack und den Bus vom Flughafen nimmst, evtl. Hostels findest oder Couchsurfing dann geht es preiswerter
        aber 60 Euronen dürfte Dich der Tag in BR kosten - leider. Vielleicht ist ein anderer User besser informiert, meine
        Zahlen stammen aus Februar 2012.
        Probleme sind auch keine Lösung

        Kommentar

        • #4

          AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

          Zitat von gemic Beitrag anzeigen
          weisst was ein PF, ...
          was ist ein PF? Ein Policial Federal? Wozu ist das wichtig? Bitte klär mich auf, ich lerne gerne dazu ...

          Kommentar

          • #5

            AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

            Frankie - kleines Dummerchen....

            PF ist natürlich die Policia Federal - aber wir Insider kennen den PF als "prato feito" d.h. ein Mittagessen, als Teller
            fertig serviert für sagen wir mal 5 Reais plus Getränk. Habe auch schon "prato comercial" gehört - also eine Portion
            Essen - Comida á Quilo - na ja, wenn unser Newbie dazulernt, - man muß nicht unbedingt 1 Kilo vertilgen - man
            bedient sich am Buffet und an der Kasse wird der Preis nach Gewicht abgerechnet - egal was auf dem Teller ist.

            PS. Den Ausdruck Prato Feito kenne ich aus Rio und Cabo Frio.... vielleicht sonstwo nicht so gebräuchlich.
            Probleme sind auch keine Lösung

            Kommentar

            • #6

              AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

              Bis Maceió absolut ein Begriff, genauso wie prato comercial. Davon koennen dann locker zwei essen, die Mittags soviel (-wenig) essen, wie ich, in Brasilien, im Sommer.
              Gruss aus Maceió
              Thomas

              Kommentar

              • #7

                AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

                Vielen Dank für schnellen und hilfreichen antworten. Ich denke ich werde trotz geplantem Couch surfing ca 100€ pro Tag einplanen, über Weihnachten & Silvester wird es in Sao Paulo & Rio ja sicher auch nochmal teurer sein
                Meinen Reisezeitraum konnte ich mir leider nicht aussuchen, weil mein Praktikum bis ende November geht und ich anfang Januar wieder in der Uni in Köln sein muss... P

                Kommentar

                • #8

                  AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

                  Hallo - siehe zu, das Du zwischen Weihnachten und Neujahr was günstiges bekommst - dann verX-fachen sich die
                  Preise für Unterkünfte enorm, meist werden diese dann als "Paket" angeboten - Feuerwerk an der Copa ist ein MUST
                  SEE.... während Deines Aufenthalts wirst Du sicherlich Tipps bekommen - wir im Forum sind auch noch da.
                  Probleme sind auch keine Lösung

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: 1 Monat reisen in Brasilien!?

                    Zitat von Valerie Beitrag anzeigen
                    Vielen Dank für schnellen und hilfreichen antworten. Ich denke ich werde trotz geplantem Couch surfing ca 100€ pro Tag einplanen, über Weihnachten & Silvester wird es in Sao Paulo & Rio ja sicher auch nochmal teurer sein
                    Sao Paulo Stadt eher nicht, spätestens nach Weihnachten geht die Massenflucht Richtung Strand los ... und wenn du zum Jahreswechsel (Silvester) in Rio sein möchtest, was alleine schon wegen des Feuerwerks und Party an der Copacabana lohnenswert ist, dann unbedingt rechtzeitig um eine Unterkunft kümmern. Wenn das mit Caouchsurfing in diesem Zeitraum klappt, dann hast du wirklich Glück, ansonsten sind die Hotels in der Zona Sul zu dieser Zeit überbucht und überteuert.
                    Zuletzt geändert von frankieb66; 04.07.2012, 10:04.

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.515  
                    Beiträge: 181.828  
                    Mitglieder: 12.327  
                    Aktive Mitglieder: 59
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, bahiatropical.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    198 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 197.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X