.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Neues Schiff auf dem Amazonas

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neues Schiff auf dem Amazonas

    Hallo Forumbesucher

    Ab Januar 2005 wird auf dem Amazonas (und dessen Nebenflüssen) ein neues Boot verkehren. Die "Iberostar Grand Amazon" ist das neuste Prunkstück der "Iberostar"-Kette und startet den Betrieb ab/bis Manaus in einigen Monaten. 72 moderne Kabinen und Suiten, Pools, Bars, Tanzsaal, Drogerie, Wäscherei, Bügelcenter, etc. garantieren einen komfortablen Aufenthalt. Verschiedene Ausflüge auf dem Land- und Seeweg werden angeboten...

    Tönt alles wunderbar, doch denken wir, dass dieser "Luxus-Dampfer" nicht unbedingt in das Landschaftsbild dieser Region passt...

    Grüsse

    B-N
    Brasil-Network - Experience is everything!
    www.brasil-network.ch

    #2
    Re: Neues Schiff auf dem Amazonas

    Zitat von brasil-network
    Tönt alles wunderbar, doch denken wir, dass dieser "Luxus-Dampfer" nicht unbedingt in das Landschaftsbild dieser Region passt...
    Und wieso nicht???
    Ich bin's, T a k e o ...

    Kommentar


      #3
      Schiff

      Nun, ich denke dass ist Ansichtssache. Ich bin der Meinung, dass der Tourismus sicher wichtig für die Region Manaus ist. Gute Devisen schaden nie. Wenn ich mir den "Kreuzer" aber so ansehe, passt er überhaupt nicht in das Landschaftsbild (nebst diesem offiziellen Foto habe ich auch ein Originalbild, leider nicht in .jpg-Form). Ich stelle mir vor, wie er z.B. bei den Indianerdörfern von Santa Antonio oder Santa Maria (Anavilhanas) betrachtet wird. Passt wie die Faust auf's Auge... Klar auch, dass der Tourist vor Ort dies bezahlt und sich den Luxus leisten kann und wird. Nichts dagegen. Doch etwas mehr "Anpassung an die Umgebung" (ist ja nicht die Karibik oder Florida), wäre doch nicht falsch, oder?
      Habe schon viele ähnliche "Cruiser" auf dem Amazonas gesehen, von Tefé bis nach Belém, doch bin ich nicht von der Art und Weise davon begeistert. Etwas weniger ist manchmal etwas mehr. Ist eben Ansichtssache.

      Grüsse

      B-N
      Angehängte Dateien
      Brasil-Network - Experience is everything!
      www.brasil-network.ch

      Kommentar


        #4
        Klar gehört der Tourismus zu Manaus und gerade am Hafengebiet leben viele Menschen davon. Aber seitdem ich letztens noch gesehen habe, wie die "Princess of the sea" angelegt hat und hunderte von Touris Manaus überschmemmt haben, hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

        Und, was sehe ich wirklich von Land und Leuten, wenn ich mit so einem Schiff durch die Gegend fahre?? Nicht das wirkliche Brasilien...aber ich glaube das wollen dies Touris auch nicht wirklich sehen, dann wäre ja das schöne Tropenparadiesbild dahin...

        Gruss, Hale

        Kommentar

        Lädt...
        X