Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Politiker in Rio - Was tun sie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Politiker in Rio - Was tun sie?

    Weil besonders in Rio de Janeiro die Lage öfter ausser Kontrolle ist, könnte die Gouverneurin Rosinha erheblich mehr durchgreifen. Doch die Dame findet nichts dabei, daß die rund 800 Rio- Slums von politisch einflußreichen Banditenmilizen der global vernetzten Verbrechersyndikate neofeudal beherrscht werden , täglich Menschen geköpft, in Stücke gehackt, lebendig verbrannt werden, die rund zwei Millionen Bewohner jeglicher Basis-Menschenrechte beraubt sind.

    Rosinha stört nicht, daß die Banditenkommandos über ganze Stadtgebiete immer wieder nächtliche Ausgangssperren verhängen - wer sich nicht daran hält, wird zur Abschreckung erschossen. Sogar auf der berühmten Avenida Atlantica von Copacabana, einst wichtigste Touristenmeile, verstreuten Gangster unlängst Leichenteile. Jetzt bestätigte es auch die Unesco - in Rio ist das Leben weit gefährlicher als etwa in Palästina, Israel - kommen dort monatlich nur ein Sechstel so viele durch Gewalt um wie am Zuckerhut

Online-Benutzer

Einklappen

222 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 219.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
Anmelden und mitmachen.
P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Themen: 24.006  
Beiträge: 176.055  
Mitglieder: 11.843  
Aktive Mitglieder: 57
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Kitesurfinbrasil.

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X