Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tipps über Manaus gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tipps über Manaus gesucht

    #Ad

    Kommentar

      Tipps über Manaus gesucht

      Hallo
      Mein Kumpel und ich werden bei unserem diesjährigen Brasilienaufenthalt auch einen viertägigen Abstecher nach Manaus unternehmen. Nun sind wir am Infos sammeln.
      War jemand von euch in der letzten Zeit dort und kann uns Tipps geben über gute und nicht zu teure Hotels in der Stadt. Das Ibis Manaus ist günstig und sieht eigentlich ganz gut aus liegt aber glaube ich etwas ausserhalb. Welche Touren könnt Ihr empfehlen ( 1 bis 2 Tage)
      Was muss man gesehen haben ausser der Oper und dem Zusammenfluss der Ströme ?

      Leider konnte ich bis jetzt auch keinen brauchbaren Stadtplan im Internet finden.

      Hier habe ich noch eine ganz nützliche Seite gefunden

      http://www.interconnections.de/onlin...en-buzios.html

      Danach Amazonien anklicken



      Für Tipps bin ich Euch dankbar
      Gruss
      Maico
    • #2

      Hallo Maico,

      ich fand die Markthallen noch ganz interessant (hübsches Gebäude, Fisch und Lebensmittel u.ä. in allen Varianten) und den Hafen in dem die Boote z.B. von/nach Belem liegen.
      Habe viele Stunden damit verbracht, einfach beim Be- und Entladen zuzuschauen.
      Außerdem gab es noch einen Umschlagplatz für Bananen, den ich sehr faszinierend fand, da ich noch so viele Bananen in so riesigen Mengen gesehen hatte...
      Für 1-2 Tage könntet Ihr auch noch überlegen, ob eine Tour in den Regenwald in Frage käme. Ich meine nicht so einen Aufenthalt in einer der "Urwald-Lodges". Es gab zumindest mal von Indios geführte Touren, bei denen man dann in einer Hängematte unter einem Palmendach übernachtete, mit Einbäumen durch die Gegend paddeln und/oder Wanderungen machen konnte. Bin mir aber nicht sicher ob die 2 Tage dafür ausreichen- unser damaliges Ziel war ca. 5 Busstd. + 2 Motorboot-Std. von Manaus entfernt (irgendein Seitenarm des Rio Jacaré- glaube ich...)- aber vielleicht gibt és auch nähere Ziele.

      Ich kenne einige Leute, die Manaus vielleicht noch als Startpunkt einer Regenwaldtour nutzen, ansonsten aber wenig reizvolles an M. finden.
      Für mich ist das nicht nachvollziehbar, da diese quirlige, etwas dreckige und auch heruntergekomme Stadt auf mich einen ganz besonderen Reiz ausübt.

      Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Spass und hoffentlich noch viele Tipps.
      Grüße,
      Birgit

      Kommentar

      • #3

        Billige Hotels und Touren gibt es unter:
        www.pantanal-pocone.net
        Hotel Brasil, im Zentrum für 38,00 Euro inkl. Frühstück (für 2 Personen im Doppelzimmer).
        MfG
        Günter

        Kommentar

        • #4

          Hallo,
          günstige Hotels findest du unter www.brasilienservice.de
          Programme sind in Kürze im Netz verfügbar. Kompetente Beratung und Infos über die vielfältigen Programme gibt es ebenfalls unter der oben genannten Adresse.

          Viele Grüße
          Andreas
          Reisen ist Leben, und das Leben ist eine Reise Jean Paul

          Kommentar

          • #5

            Hallo
            Danke für die Infos
            Ich glaube wir haben nun genug Material um die 4 Tage ausfüllen zu können. Da ich sehr wahrscheinlich in den nächsten Jahren nicht mehr nach Manaus kommen werde, wollte ich
            nicht, dass wir die schönsten Dinge verpassen.

            @guenter:
            Das Hotel Brasil ist bei uns auch in der engeren Wahl. Hast du schon einmal in dem Hotel gewohnt? Im Internet findet man viele Hotels aber halten sie auch das , was sie versprechen?
            Deshalb suche ich jemanden der selbst in den Hotels gewesen ist.

            Einen Brauchbaren Stadtplan habe ich bis jetzt leider immer noch nicht gefunden.

            Wir werden uns wohl am Flughafen einen besorgen müssen und uns dann spontan für eines unserer favorisierter Hotels entscheiden müssen.

            Morgen geht’s los

            Mit freundlichen Grüßen
            Maico

            Kommentar

            • #6

              Hallo Maico,
              ja das Hotel Brasil in Manaus kenne ich selbst, habe dort auch zwei Nächte gewohnt. Es ist ein gutes, sauberes Hotel mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, ich verkaufe nur Hotels etc. die ich auch persönlich kenne, ebenso alle anderen Unterkünfte, die ich anbiete.
              Aber beachte bitte eins (für eine Buchung von Deutschland aus ist es ja schon zu spät), das bei der direkten Hotelbuchung vor Ort die Steuern und Servicekosten hinzu kommen und das Hotel evtl. teurer wird als von Deutschland aus.
              Schöne Reise und einen netten Urlaub.
              Günter

              Kommentar

              • #7

                Hotel in Manaus vor Ort finden ist einfach und billig!

                In Manaus gibt es jede Menge Hotels. Es ist nicht schwierig eins zu finden und wenn es ein einfaches und günstiges Hotel sein soll, dann kann man es eh nicht aus Deutschland buchen, weil die Reisbüros nichts daran verdienen. Es gibt in der Region in der Nähe des Marketes und auch im Zentrum etliche Hotels die 20-30 Real für ein Doppelzimmer nehmen, zum Teil mit Frühstück, Klimaanlage (bei der Hitze von Manaus nicht schlecht), also unter 10 Euro für das Doppelzimmer (!) und sind sauber und ordentlich aber eben einfach.
                Dsungeltour ist sicher empfehlenswert, am besten eine von denen die erst ein Stück mit dem Bus von der Stadt wegfahren und dann per Boot. Die meisten Touren sind übrigens mit Hängemattenübernachtung. In Ruhe auswählen, das Angebot ist größer als die Nachfrage.

                Kommentar

                • #8

                  Hi!

                  Maico dürft ja mittlerweile schon in Brasil angekommen sein...
                  aber hier dennoch meine Tipps zum Thema Manaus:

                  sehen sollte man:

                  Die Oper, das Aufeinandertreffen der Flüsse, die strahlene weißen Sandstrände der Praia da lua, die ponta negra (Flaniermeile)
                  ..Bootstour in den Dschungel sollte man machen,Dauer ca 6Std, Kosten ca.60Real. die schwimmenden Docks, die Wasserfälle (ca. 80km außerhalb) den Fischmarkt, die Zona Franca......

                  essen sollte man im:

                  El touro louco, im Adolfos, im Topeiros, Buffalo

                  abends gehts ins:
                  Safari, Bora Bora, Fabrica, Tropical oder in einen der forro Läden, die täglich wechseln

                  ein wenig halbseiden weiter gehts im:

                  Hollywood, Coracao blue.... allgemein ponta negra.

                  Für die Freunde der untersten Schublade kann man das

                  Remulus empfehlen......

                  Hotels....

                  Das Ibis?? bisher nicht viel gutes von gehört... aber direkt daneben steht das Novotel, das ist durchaus zu empfehlen (jedoch etwas teuer als das IBIS.
                  Appartments gibts im Adrianopolis oder im Slaas flat hotel.

                  Die 20Real Hotels in der Innenstadt sind wohl eher was für die mutigen unter uns und Leute die nicht wirklich an ihrem Eigentum hängen! ;-))


                  Gruß, Hale

                  Kommentar

                  • #9

                    Hallo
                    Wir sind leider schon wieder seit über einer Woche zurück.
                    Den Ausflug nach Manaus haben wir auch knapp überlebt.

                    Wir wohnten im Hotel Ana Casa. Dieses Hotel liegt im Zentrum und hat eine
                    geniale Aussicht auf den Hafen und den Fluss. Kosten für ein Einzelzimmer:
                    75 Real, Doppelzimmer: 95 Real inkl. Frühstück.
                    Zimmerzustand und Sauberkeit so lala.
                    Alle Zimmer mit Klima, Fernseher, Kühlschrank, WC-Dusche.
                    Das Best Western ist auch noch in der Nähe und sah eigentlich besser aus aber hatte leider keine so schöne Aussicht.

                    Einen ca. 5 Stunden dauernde Ausflug mussten wir natürlich auch machen. Bootsfahrt zu dem Zusammentreffen der Wasser mit anschliessendem Touristen Dschungeltrip. Wir waren 6 Personen: 2 Guides. 3 Erwachsene und ein Kind.
                    Der Ausflug mit dem kleinen Boot ( max 12 Personen ) kostete uns zu Viert 160 Real.

                    Natürlich gingen wir auch die anderen Sehenswürdigkeiten anschauen. Theater Hafen, Zoo, Markthallen etc.

                    Fazit: Ich glaube kaum , dass ich in der nächsten Zeit wieder nach Manaus gehen werde. Die Stadt als solches ist sehr schmutzig und hat eigentlich nicht viel aussergewöhnliches zu bieten.
                    Für mich ist das Klima, das dort herrscht auch viel zu extrem.

                    Nochmals Danke für Eure Tipps

                    Gruss
                    Maico

                    Derwiederinderschweizhocktundsichdenarschabfriert

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.371  
                    Beiträge: 179.412  
                    Mitglieder: 12.219  
                    Aktive Mitglieder: 71
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    350 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 348.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X