Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit dem Mietwagen von Recife nach Aracaju

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • #11

    Hallo Coxinha, ich hatte mit dem deutschen rosa Führerschein no nie Probleme in Brasilien ein Auto zu mieten.

    Gute Reise

    Kommentar

    • #12

      Danke für die Info, ich habe keine Aufenthaltserlaubnis, bin nur Tourist.

      Vor ein paar Jahren hatte ich in Bahia ein paar Probleme mit der policia rodovia, die mit meinem deutschen Führerschein nichts anfangen konnten und eine Übersetzung verlangten, glücklicherweise könnte ich mich rausreden.

      Gibt es irgendwo eine offizielle Auskunft?

      Beste Grüße,
      Coxinha

      Kommentar

      • #13

        Oi zusammen,

        Kurzer Erfahrungsbericht von unserem Brasilien-Trip:

        Ich habe kurzfristig (ca. 1 Woche vorher) den Mietwagen storniert, da ich nach sorgfältiger Recherche und Rechnerei festgestellt, dass ein Mietwagen ca. das doppelte Kosten würde, was eine Fahrt von Recife bis Aracaju mit Taxi/Uber/Bus kosten würde (ohne Benzin und Mautgebühren). Darüberhinaus hatte ich noch Bedenken bzgl. des Gespäcks (5 Koffer, Kinderwagen/Maxicosi usw.) und in Brasilien kommt ja auch ein gewisser Sicherheitsaspekt hinzu: Nachts fahren, wo parken usw.

        Der Mietwagen (Mittelklasse) mit allen Versicherungen hätte für 6 Tage 154Euro + 186 Euro Einweggebühr gekostet (REC - AJU), das wären ca. 1500 Reais

        1) Recife - Porto de Galinhas, ca. 53 km: Eigentlich habe ich den trip mit Uber geplannt, aber vor Ort am Flughafen gab es eine "Promocao" mit dem Taxi für schlappe 110 anstatt 150 Reais.

        2) Porto de Galinhas - Maragogi, ca. 86 km: Uber hat ca. 140 Reais verlangt, habe aber nach Verhandeln mit einem lokalen Taxifahrer 120 Reais gezahlt.

        In Maragogi haben wir einen Ausflug nach Sao Miguel dos Milagres gemacht (sehr empfehlenswert): Uber/Taxi bis zur Fähre Japaratinga ca. 30 Reais, Fähre für Fussgänger kostenslos ), Autos 10 Reais, Bus Porto de Pedras nach Sao Miguel 5 Reais p.P.

        3) Maragogi - Maceio, ca. 126 km: Uber wollte ca. 240 - 280 Reais, also wieder mit nem lokalen Taxifahrer verhandelt und für 200 Reais gebucht inkl. gratis Kaffee + Geschichtsstunde während der Fahrt.

        4) Maceio - Aracaju, ca. 277 km: Eigentlich war der Plan mit dem Bus (Rota, Expresso Alagoano) zu fahren, aber leider war die Fahrt bei unserer Ankunft schon ausgebucht und der nächste Bus fuhr erst 5 Stunden später. Was tun mit 2 kleinen Kindern und viel Gepäck? Glücklicherweise gab es mehrere Taxifahrer, die ihre Dienste angeboten haben. Knackpunkt war das Gepäck, wir fanden aber schlussendlich einen Chevrolet Spin (ähnlich Opel Zafira), der 100 Reais pro Person(x 3, unsere 8 Monate alte Tochter zahlte nichts) anstatt 70 Reais für den Bus verlangte, dafür uns aber in Aracaju direkt vor die Haustür unserer Freunde fuhr = 300 Reais

        Macht insgesamt 730 Reais für alle Fahrten zusammen. Vorteil neben dem Finanziellen, war vor allem, dass das Reise entspannter und stressfreier war, Nachteil war die fehlende Flexibilität vor Ort (die man aber gerade in Grossstädten mit Uber umgehen kann).

        Beste Grüsse,
        Coxinha

        Kommentar

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        >> Registrieren <<
        und mitmachen.

        Themen: 24.606  
        Beiträge: 182.815  
        Mitglieder: 12.404  
        Aktive Mitglieder: 49
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, worldtraveller86.

        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Online-Benutzer

        Einklappen

        281 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 278.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        nach Oben
        Lädt...
        X