Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Oscar Niemeyers Museum für zeitgenössische Kunst in Niterói

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oscar Niemeyers Museum für zeitgenössische Kunst in Niterói

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,
      lohnt sich ein Besuch des Museum in Niteroi ?
      Ist das Museum überhaupt geöffnet ?
      Gruss Werner

    • #2
      Olá und herzlich willkommen im Forum!

      Das Museum ist geöffnet, Zeiten siehe hier:
      http://culturaniteroi.com.br/blog/?i...iteroi#horario

      Ob es sich lohnt? Kunst ist so eine Sache... Was sich lohnt ist das Gebäude und die Lage mit Blick auf Rio.
      Um keine Gefahr zu laufen viel für nichts zu zahlen: Donnerstag ist der Eintritt frei ;-). Oder man kommt mit dem Fahrrad, dann darf man auch so rein...
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar


      • #3
        Hallo,
        Dank für Deine Antwort. Mich interessiert das Bauwerk von Oscar Niemeyer.
        Da ich an der Copacabana wohnen werde, könnte ich mit Metro und Fähre zu dem Bauwerk gelangen.
        Ich habe gelesen, daß über 65 jährige die Metro in RIO kostenlos benutzen können.
        Ein Tiket wird aber benötigt um die Schranke zu passieren.
        Meine Frage: Wo bekommt man ein solches Tiket ?
        Gruss Werner

        Kommentar


        • #4
          Zitat von Elbling Beitrag anzeigen
          Ich habe gelesen, daß über 65 jährige die Metro in RIO kostenlos benutzen können.
          Ein Tiket wird aber benötigt um die Schranke zu passieren.
          Meine Frage: Wo bekommt man ein solches Tiket ?
          Olá Werner! Kurze Frage: wie gut ist Dein Portugiesisch? Hier auf der Seite der MetrôRio steht's:

          https://www.metrorio.com.br/ComoPagar/Gratuidade
          Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

          Kommentar


          • #5
            Zitat von Elbling Beitrag anzeigen
            ....Ein Tiket wird aber benötigt um die Schranke zu passieren.
            Meine Frage: Wo bekommt man ein solches Tiket ?....
            Dazu muss man persönlich zwischen 8 und 18 Uhr beim POSTO DE GARTUIDADE in der ESTAÇÃO CENTRAL erscheinen, Ausweis, CPF, und Wohnsitznachweis (nicht älter als 3 Monate) mitbringen!




            Kommentar


            • #6
              Danke. Wohnsitznachweis geht da auch ein Ausweis ?
              Was ist - CPF ?
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #7
                Zitat von Elbling Beitrag anzeigen
                Was ist - CPF ?
                Wie lange bleibst Du in Rio? Wenn's nur ein paar Tage sind, dann zahl lieber die Metrô.
                CPF ist die brasilianische Steuernummer, kann aber jeder beantragen.
                Welche Dokumente und wie beim Bahnhof akzeptiert werden, kann Dir wohl niemand sagen: hängt vom Mitarbeiter und Tagesform ab, würde ich mal zu 99% raten.
                Denn die Dokumente die verlangt werden, sind typische brasilianische Dokumente. Der Wohnsitznachweis ist eine Stromrechnung (öder ähnlich).
                Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass mit gaaaanz viel rumgesülze ein "Jeitinho" drin ist. Obwohl sich diese Zeiten leider auch geändert haben...
                Deshalb: wenn Du eh nur eine gewisse Zeit hier bist, dann spar Dir die Kopfschmerzen. Soooo teuer ist's ja auch nicht.
                Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                Kommentar


                • #8
                  Danke für Euere Hilfe.
                  Eine derartig komplizierte Prozedur hatte ich mir nicht vorgestellt.
                  Ich war kürzlich in Prag und konnte kostenlos jedes öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
                  Hauptsache ich hatte meinen Personalausweis mit dabei.
                  Aber Brasilien ist eben doch etwas sehr speziell.
                  Gruss Werner

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von Elbling Beitrag anzeigen
                    Eine derartig komplizierte Prozedur hatte ich mir nicht vorgestellt.
                    Ich war kürzlich in Prag und konnte kostenlos jedes öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
                    Hauptsache ich hatte meinen Personalausweis mit dabei.
                    Auch in São Paulo müsste man sich, um kostenlos zu fahren, eine spezielle Magnetkarte besorgen (Bilhete Único Especial). Die Bedingungen dafür sind ähnlich denen von Rio. Man benötigt einen gültigen Ausweis mit Foto und einen Wohnsitznachweis, der nicht älter als sechs Monate ist.

                    Es funktioniert aber auch so: Man wendet sich am Einlass an eine Aufsichtsperson und zeigt dieser seinen Personalausweis. Dann öffnet diese Aufsichtsperson mit seiner Magnetkarte die Sperrtür. Alles ganz easy.

                    Versuche es in Rio einfach mal so ....

                    Kommentar


                    • #10
                      Zitat von sfio Beitrag anzeigen
                      Es funktioniert aber auch so: Man wendet sich am Einlass an eine Aufsichtsperson und zeigt dieser seinen Personalausweis. Dann öffnet diese Aufsichtsperson mit seiner Magnetkarte die Sperrtür. Alles ganz easy.
                      Gute Idee! Im Bus kann das auch funzen, hab es schon beobachten können. Wenn man eh schon einen Eindruck von Üxx hinterlässt, wird einem auch geschwind hinten die Tür zum Einstieg geöffnet.

                      Was mich zu der Frage bringt: wer kontrolliert das eigentlich? Nehmen wir an, ich lasse meine Schwiegermutter sich registrieren. Und dann fahre ich mit ihrer Karte. Da guckt doch keiner drauf? Und wenn sie irgendwann mal sterben sollte,,,?
                      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.683  
                      Beiträge: 183.535  
                      Mitglieder: 12.479  
                      Aktive Mitglieder: 29
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, valjko.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      262 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 261.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X