Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wichtiger Hinweis für Ausreise in Rio mir brasilianischer Begleitung !!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #11
    Wenn man einer Brasilianerin sagt, dass sie nicht nach Deutschland einreisen darf, wenn sie keine "überteuerte" Auslandskrankenversicherung abschließt, ist schlicht und einfach Betrug! Ich denke auch in Brasilien.

    Da ja Brasilianerinnen nicht sehr häufig ins Ausland fliegen, ist es für diese Drückerkolonnen einfach, diese zum Abschluß zu überreden (zwingen wäre hier ev. der bessere Ausdruck).

    Meine brasilianische Freundin kommt nun bereits zum dritten Mal zu mir nach München. Die ersten beiden Flüge hat sie direkt im Varig-Büro in Sao Paulo gebucht - ohne Probleme und ohne dass eine AKV überhaupt angesprochen wurde. Jetzt beim dritten mal hat sie bei einem Reisebüro gebucht und prompt wurde ihr gesagt, dass sie eine AKV (natürlich auch zu Mondpreisen) abschließen müsse, da sie sonst nicht nach Deutschland einreisen darf. Nachdem wir uns darüber unterhalten haben, ging sie nochmal ins Reisebüro, sagte, dass sie entweder NUR den Flug kauft, oder gar nichts und dann ging es auf einmal.

    @guandu:
    Die Mitarbeiter der Shops oder Cafes sind aber als solche zu erkennen und bedrängen dich nicht etwas zu kaufen. Dann ist es auch legitim. Nur beim eingangs geschilderten Sachverhalt muss man schon ein sehr seltsames Rechtsempfinden haben, wenn man dies als legitim bezeichnen will.

    p

    Kommentar


    • #12
      auf jedem Fall bringt das was, Guandu.
      Ich hatte mal eine Beschwerde bei der Infraaero (Vasp hatte mich stehen gelassen... ) und die nahmen das sehr Ernst.
      Bekam sogar noch ein halbes Jahr später Post von denen, bzgl. meiner Beschwerde - da hatte ich das schon wieder vergessen.

      War eines der wenigen Male im Leben, wo ich das Gefühl hatte, das eine Beschwerde Ernst genommen und weiterverfolgt wurde.

      Kommentar


      • #13
        Schleichende Abfertigung beim Check In, lange Wartezeiten für ankommende Touristen, wiederum noch längere Wartezeiten bei der Zollabfertigung, Taxifahrer ohne Zulassung, hoher Verlust von Gepäckstücken, unsichere Anfahrtswege, gravierende Sicherheitsmängel beim Brandschutz usw. usw.
        tausende Beschwerden hat es immer wieder über Rios internationalen Flughafen gegeben. Das Fernsehen die Presse alle berichten über diese Mißstände nur geändert hat sich bis zum heutigen Tag nichts.

        Also los beschwert Euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Kommentar


        • #14
          Erläuterungen

          Ich habe für sie natürlich eine Kranken- und Reisehaftpflichtversichrung abgeschlossen (für 93 Tage 112,- Euro). Natürlich ist es sehr empfehlenswert, eine krankenversicherung abzuschlissen. Wir haben das jetzt schon zum 3 Mal getan. Bei zweiten Mal trat dann auch ein Versicherungsfall ein und es wurde anstandslos bezahlt. (Zahnarzt)
          Angesprochen wurden wir nach der Passkontrolle und dem Hangepäckcheck im Duty-Free-Bereich des Flughafens.
          D.h. die müssen jeden Tag durch den Passcheck und kennen natürlich die Kontrolleure, deshalb habe ich am Flughafen nichts unternommen.

          Bombeiro
          Bombeiro

          This is the first day of the rest of your life; enjoy it !!

          Kommentar


          • #15
            danke bomeiro, für den hinweis. ich versteh aber die entrüstung nicht so
            ganz. irgend jemand will einem doch immer irgendwas aufschwätzen. die
            versicherungsmakler machen nur ihren job und gehen auf bauern- (resp.
            bäuerinnen-)fang. und dass der makler weder des deutschen noch des
            englischen mächtig ist bzw. seine sprachkentnisse nicht benutzt kann
            ihm doch kaum zum vorwurf gemacht werden ... . mir ist auch keine
            internationale spielregel bekannt, die dienstleistungen hinter der
            passkontrolle verbietet (der gedanke hat ja sowieso was, da liegt
            potential, statt öder schnaps- und fluppenvekauf könnte man dort ganz
            andere sachen dem -ähh- verspannten reisenden anbieten / nein,
            nicht die übliche 3-minuten-im-stuhl-kopf-aufs-brett-nackenmassage..).

            worüber also sachlich beschweren? darüber dass dir bis dato nur
            warenverkäufe im dutyfree-bereich geläufig waren? darüber dass das
            marketing überdas übliche zettelverteilen hinaus ging? oder über die
            maklerin, deren wortwahl und benehmen du ja nur aus den übersetzungen
            deiner freundin beurteilen kannst? vergiß es einfach, shit happens ..:p

            Kommentar


            • #16
              Hi Klick,

              wenn Du mein Posting richtig gelesen hättest, wüsstest Du, dass es mir nicht um den blossen Verkauf von Versicherungen geht. Das geht sicherlich in Ordnung, wenn man sich als solches Unternehmen zu erkennen gibt.
              Das aber hier der Eindruck einer "offiziellen" Stelle (aussehen wie Policia Federal) erweckt und Geschäfte mit der Angst der Leute gemacht werden, stört mich. Und soweit hat mein Portugiesisch durchaus gereicht, dass ich das verstanden habe.
              Außerdem sollt dies nur ein Hinweis für andere Forum-Mitglieder sein, dass sie über den Laden dort Bescheid wissen und gewarnt sind.
              Ich war immer der Meinung, wir tauschen hier u.a. gute und weniger gute Nachrichten, Tipps und Hinweise aus, damit der nächste nicht ggf. in die gleiche Falle tappt.
              Ich offe für Dich, dass Du nie in solch eine Situation kommst, wo Du dann vielleicht hinterher hörst, dass dies schon jemand anderem passiert ist, der Dich vorher hätte informieren können.
              Bombeiro

              This is the first day of the rest of your life; enjoy it !!

              Kommentar


              • #17
                schon wieder ein posting das ich nicht "richtig gelesen" habe
                kommt mir bekannt vor... . whatever, nimms nicht so persönlich,
                ich habe lediglich angemerkt, dass die aufgeregtheit mich wundert
                (beschwerden, betrug, unverschämtheit, bla bla..) kein grund gleich
                einzuschnappen.... . bin ja auch dankbar für sinnige hinweise,
                hab ja auch schon öfter ins klo gegriffen, aber das mir einer am
                flughafen ne versicherung aufschwatzen könnte, wenn ich mit gültigem
                ticket da bin und die passkontrolle hinter mir habe ...:cool: , mit
                verlaub .. einigermaßen abseitig.

                Kommentar


                • #18
                  Hallo Bombeiro,

                  Du schreibst Sie sah aus wie von der "Policia Federal". Jetzt meine Frage an Dich wie sieht denn die P.F. aus? Haben die eine Uniform? Oder haben die vielleicht ein Schild wo Policia Federal draufsteht und dann der Name?
                  Oder ist für Dich jeder der gut gekleidet ist und sich auf dem Flughafen befindet ein Polizist?

                  Kommentar


                  • #19
                    Ich bin immer wieder erstaunt, was aus einem einfachen gut gemeinten Hinweis hier gemacht wird und wie, zum Teil unsachlich, argumentiert wird.

                    Nehmt es doch einfach als gut gemeinten Hinweis oder Warnung hin und gut ist es.
                    Wer will, beachtet ihn. Wer nicht, soll seine Erfahrungen selbst machen.

                    Bei der Art der Diskussion muss man sich schon überlegen, ob man so etwas in Zukunft hier noch posten soll. SCHADE !!!
                    Bombeiro

                    This is the first day of the rest of your life; enjoy it !!

                    Kommentar


                    • #20
                      Oi Bombeiro!

                      Full ack...

                      Ich stelle mir meine arme Schwiegertante vor. 75 Jahre und zum ersten Mal auf Europareise. Und dann kommt eine "Uniformierte" und besabbelt das arme Mütterlein solange bis sie glaubt was da erzählt wird. Nicht jeder ist so weltmännisch, weitgereist und beherrscht alle Tricks wie einige Vorposter hier.
                      "Schaut her: ich bin soooo toll, ich falle nicht darauf rein. Und: ist doch legitim"
                      Ich möchte den mal sehen, wenn dann seine Mutter über den Tisch gezogen wird. Dann ist das Gejammer bestimmt groß...
                      Ich bin dankbar für jeden Hinweis in dieser Art. Nepper, Schlepper, Bauernfänger... erinnert ihr euch noch an Ede Zimmermann?

                      Munter bleiben
                      Ursinho
                      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.735  
                      Beiträge: 183.814  
                      Mitglieder: 12.522  
                      Aktive Mitglieder: 38
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lucas Ferreira.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      252 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 249.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X